[Aktion] Gestempelt #1 / 2014

Eigentlich wollte ich bereits seit der ersten Ausgabe bei dieser Aktion mit machen, habe es aber immer wieder auf die lange Leiter gelegt und es nun endlich geschafft daran zu denken einen Post zu verfassen. Folgend eine kurze Erklärung was denn das „Stempeln“ ist. Ich habe mich übrigens für einen Rückblick von zwei Jahren entschieden, weil ich seit dem eine richtige Statistik führe.

Die Aktion „Stempeln“ ist eine Aktion von Astrid, bei der man sich seine alten Lesestatistiken ansieht und rückblickend feststellt, wie man die gelesenen Bücher damals bewertet hat und ob sie im Gedächtnis geblieben sind. [Man kann ein, zwei, drei oder vier Jahre zurückblicken]


Im-Kopf-geblieben1

8251929 34524729z 254_20394_111044_xxl ploetzlich_fee___sommernacht-9783453267213_xxl das mädchen mit den

Eines der Bücher an die ich mich immer noch recht gut erinnern kann war Bodyfinder – Das Echo der Toten. Die Geschichte fand ich einfach spannend und es war zur damaligen Zeit etwas neues für mich. Leider war nach dem zweiten Band auf deutsch erst einmal Schluss.

Rebellen der Ewigkeit war und ist immer noch mein erstes Buch von Gerd Ruebenstrunk. Vor zwei Jahren hat es mir aber unheimlich gut gefallen und die Zeitreisegeschichte war in meinen Augen wirklich gut erarbeitet. So dürfen Zeitreisegeschichten auch heute noch sein.

Der erste Band von Angelfire war wirklich klasse und hat mich damals in seinen Bann gezogen. Leider habe ich es bisher verpasst den zweiten Band zu lesen und ich werde nun auch noch auf den letzten Band warten. Zum Glück ist mir die Grundstory auch heute noch recht gut im Gedächtnis.

Bei Plötzlich Fee war ich mir damals auf Grund des Covers gar nicht so sicher ob ich es überhaupt lesen sollte. Zum Glück existierten bereits schon so viele gute Rezensionen dazu, dass ich es doch gelesen habe und bin froh darüber. Heute stehen alle Bände bei mir im Regal, wenn auch noch bis auf Band eins ungelesen.

Das Mädchen mit den gläsernen Füßen hatte ich damals zwar mit 4 Sternen bewertet und würde mich heute bestimmt für 3 entscheiden, aber die Geschichte war zum damaligen Zeitpunkt so ungewöhlich und gefühlvoll, dass sich das Buch bei mir im Kopf manifestiert hat.


nicht-mehr-präsent

11298532 11516360 Die-Auswahl-Cassia-Ky-klein 146_26745_116407_xxl 51qZZFqk3YL-e1378228562999

Tja, was soll man denn zu Büchern schreiben, die einem nicht mehr im Gedächtnis geblieben sind? Erschreckend für mich war bei diesem Rückblick, dass ich den Großteil der Handlung von Die Auswahl gar nicht mehr im Gedächtnis behalten habe. Das finde ich selber heute schade, denn beim Lesen hat es mir damals sehr gut gefallen.

Drei der hier aufgeführten Bücher habe auch damals mit nur 3 Sternen bewertet. Smart Magic, The Sign und Traumsplitter konnten mich schon damals nicht gänzlich von sich überzeugen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass ich sie schnell aus meinen Erinnerungen gestrichen habe. Zu Meeresflüstern habe ich heute eine ganz andere Beziehung als damals. Ich glaube 2012 hatte ich dem Buch 4 Sterne gegeben, aber nach dem schrecklichen zweiten Band im letzten Jahr habe ich beide Bücher aus meinem Gedächtnis verbannt. Den dritten Band werde ich jedenfalls nicht mehr lesen.


Habt ihr selber schon an der Aktion teilgenommen? Wie gefällt euch diese Aktion? Und geht es euch mit Büchern von damals genauso? Ich freue mich auf eure Kommentare.


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst
wallpaper-1019588
Meet Me On The Moon
wallpaper-1019588
Wie in Katastrophenfilm: Gift-Smog von Horror-Feuern hängt über San Francisco
wallpaper-1019588
Perfekte Hautreinigung mit Alcina Reinigungs-Gel