Aktion "Deckel gegen Polio"


Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, falls ihr schon Mal Besucher meines Blogs wart, engagiere ich mich des Öfteren oder Schreibe des Öfteren über Aktionen und Themen, die mir am Herzen liegen. So auch die folgende Aktion, auf die ich euch aufmerksam machen möchte:

Hier die Erklärung der Initiative:

500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung


Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoffdeckel Ihrer Wasserflasche Leben retten kann? Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist einfach.

Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt unterstützen wir das Programm „End Polio Now" mit dem weltweiten Vorhaben „Das kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll" oder anders ausgedrückt, die weltweite Ausrottung von Polio.


Sammeln Sie Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen, Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei und bringen Sie diese zu einer der . Von einer Sammelstelle gehen die Deckel weiter zu einer Lagerstelle. Dort werden die Deckel erst einmal gelagert, bis eine größere Menge für den Verkauf an ein Unternehmen der Abfallwirtschaft zur Verfügung steht. Vom Lager geht es für die Deckel dann in die Verwertung. Die Logistik vom Lager und den Verkauf der Kunststoffdeckel an den Verwerter organisiert der Verein.

Polio ist die Abkürzung für Poliomyelitis, eine durch Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit. Die im Deutschen als Kinderlähmung bezeichnete Erkrankung führt von Lähmungserscheinungen und bei einem schlimmen Krankheitsverlauf leider auch bis hin zum Tod durch Atemlähmung. In Deutschland gilt Polio als ausgerottet, weltweit gibt es jedoch noch drei Länder (Afghanistan, Pakistan und Nigeria), in denen die Krankheit auftritt. Die Ursache der Poliomyelitis, die Polioviren, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden.


Es fallen so viele Deckel als „Abfall" an. Beispielsweise von den Milchkartons, die ziemlich viele Haushalte haben. Oder Getränkekartons. Deckel von Kunststoff-Pfandflaschen, denn die kann man auch ohne Deckel abgeben. Aber auch Kunststoffdeckel der Glasflaschen, die man ebenfalls ohne Deckel abgeben kann.


Wenn jeder seine Deckel sammelt und diese an einer Sammelstelle abgibt (gibt es bestimmt auch in deiner Nähe) oder bei einem Verein, der sich daran beteiligt - Dann gibt es erstens weniger Müll in eurem eigenen Abfalleimer - und zweitens unterstützt ihr ein soziales Projekt und helft, Menschenleben zu retten.

Klingt das nicht toll und einfach? Und so einfach wie es klingt, so einfach ist es auch!


Jeden Tag eine gute Tat - ich danke euch fürs Lesen und vielleicht beteiligt auch ihr euch

Ich finde, es ist eine tolle Aktion für die man fast überhaupt nichts tun muss und trotzdem etwas Gutes macht! Ich werde fleißig sammeln und auf die Aktion aufmerksam machen - denn je mehr davon wissen, desto mehr können sich beteiligen!

Danke, eure Ina :-*


wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]