Aktienkauf – Kurz und Knapp

65661_web_R_by_Claudia Hautumm_pixelio.de

Claudia Hautumm / pixelio.de

Wenn man als Privatanleger Aktien kaufen möchte benötigt man ausser einem Depo viel Erfahrung und Wissen, häufig ratet aber der Finanzberater dem Privatanleger vom Einzelaktien Kauf ab, da dies riskant sei und warnt, dass ein Aktienkauf gerade für Anfänger unkalkulierbare Risiken birgt. Stattdessen sollte man als Privatanleger lieber auf Aktienfonds setzen. Dabei ist der Handel mit Aktien selbst für Anfänger nicht wessentlich riskanter als für erfahrene Anleger, wenn man einige Grundlagen beachtet. Mit einer Aufteilung des eingesetzten Kapitals lässt sich der gleiche Streuungseffekt wie mit einem Aktienfonds generieren. Zudem ist der Kauf einer Aktie meist günstiger als das Investieren in einen Aktienfonds.

Was ist ein Depot?

Ein Depot ist eigentlich nichtsweiter als ein Bankkonto, mit dem man Wertpapiere handeln kann. Als Anleger kann man mit einem Depotkonto z.B. Aktien oder auch Fonds kaufen bzw. verkaufen. Heutzutage handelt man vorzugsweisse online oder per Telefon,  wobei die heutigen online Broker immer beleibter werden. Online Broker bzw. Direktbanken bieten den Vorteil das diese meistens sehr günstige Konditionen anbieten können gegenüber einer Filialbank. Ausserdem kann man bei einem online Broker ganz leicht die Realtime-Kurse im Auge behalten und auf etwaige Marktveränderungen flexibel Reagieren. Neben einem Depotkonto benötigt man noch ein Verrechnungskonto für den Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren und der Dividenden Verrechnung.

Die ersten Schritte beim Aktienkauf

Online Broker vergleichen

Wer ein Depot eröffnen möchte, sollte unbedingt einen online Broker Vergleich durchführen und sich auf diese Weise den besten Broker aussuchen.

Konto und Depot eröffnen

Die Eröffnung eines Depots ist in der Regel einfach über die Plattform des gewählten Brokers möglich. Für die Eröffnung eines Depots ist immer eine Identitätsprüfung meist als “Post-Ident-Verfahren”, notwendig.

Aktien kaufen

Wer noch keine bzw. nur wenig Erfahrung mit dem Aktienhandel hat, sollte nach Möglichkeit zuerst ein kostenloses Demokonto eröffnen und erst einmal testen. Danach sollte der Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren leicht von der Hand gehen.