Akademievorlesung ‘Evolution von Moral’

[per Mail]

EINLADUNG zur Akademievorlesung „Evolution von Moral“ Naturalistische Ethik ohne naturalistischen Fehlschluss?
Donnerstag, 13. Januar 2011, 18.30 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal
Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Im dritten und letzten Teil der Akademievorlesungsreihe “Evolution von Moral”, die von der Jungen Akademie im Rahmen des Jahresthemas 2009|2010 “Evolution in Natur, Technik und Kultur” veranstaltet wird, stellen Eckart Voland und Gerhard Ernst Überlegungen zu einer naturalistischen Ethik an.

Ist die Moral im Bereich des affektfreien, bewusst-rationalen Denkens angesiedelt oder verbergen sich hinter moralischem Handeln und Denken biologisch evolvierte automatisierte Prozesse? In seinem Vortrag vertritt Eckart Voland die Position, dass in der Evolutionären Ethik die Trennung zwischen Fakten und Normen einzuebnen sei. Moralische Subjekte unterlägen faktisch (und nicht normativ) ihren moralischen Intuitionen, die als neuronale Prozesse zu der Natur des Menschen gehören.

Gerhard Ernst geht in seinem Vortrag „Wissenschaft und Ethik: Über eine versteckte Gemeinsamkeit“  zunächst der Frage nach, welchen Platz (moralische) Werte in einer von der Naturwissenschaft beschriebenen Welt haben. Anders als Voland schließt er sich nicht den Thesen der Evolutionären Ethik an, die, seiner Meinung nach, eine zu einfache Verbindung zwischen normativem und wissenschaftlichem Weltbild vertritt.  Ernst unternimmt abschließend den Versuch, eine zwar abstrakte, jedoch grundlegende Verbindung zwischen Ethik und Wissenschaft aufzuzeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Birte Bogatz
Referat Information und Kommunikation
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Maske im Spiegel [1]
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco F3 Smartphone ab 300 Euro im Sonderangebot
wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?