airberlin unterzeichnet Wet-Lease-Abkommen mit der Lufthansa Group

Das Ende September 2016 angekündigte Wet-Lease-Abkommen zwischen airberlin und der Lufthansa Group ist heute unterzeichnet worden*.

Kürzlich hat airberlin den Verkauf der an NIKI gehaltenen Anteile an Etihad bekanntgegeben. Mit dem Wet-Lease Abkommen erzielt airberlin einen weiteren Meilenstein innerhalb ihrer Neuausrichtung. airberlin ebnet damit den Weg zu einer schlankeren Unternehmensstruktur sowie einem Geschäftsmodell als fokussierter Netzwerk-Carrier.

– Vereinbarung ermöglicht entscheidenden Fortschritt in der angekündigten Restrukturierung
– Reduzierung von Überkapazitäten führt nicht zu Stellenabbau bei fliegendem Personal
– Erhöhte Produktivität durch eine effizientere Auslastung der Flotte

Stefan Pichler: „airberlin ist auf Kurs und die Auslagerung touristischer Mittelstrecken-Destinationen sowie das Wet-Lease-Abkommen mit Lufthansa ermöglichen die Fokussierung auf unser neues Geschäftsmodell. Damit erfüllen wir die in uns gesetzten Erwartungen.“

airberlin wird im Zuge der Vereinbarung mit der Lufthansa Group 38 Flugzeuge der A320-Familie mit einer anfänglichen Laufzeit von sechs Jahren an Tochterunternehmen der Lufthansa Group vermieten. Durch die Flottenanpassung reduziert airberlin den bestehenden personellen Kapazitätsüberhang im Flugbetrieb bei gleichzeitigem Beschäftigungsschutz. Darüber hinaus werden die Restrukturierungskosten gesenkt.

Stefan Pichler fügt hinzu: „Mit airberlin als Netzwerk-Carrier profitieren unsere Fluggäste noch mehr als zuvor von einem umfassenden Langstreckenangebot an den beiden Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf. Wir erhöhen zudem den Marktanteil für Geschäftskunden auf attraktiven innerdeutschen Verbindungen sowie zu zahlreichen großen europäischen Metropolen. airberlin schafft durch die Vereinfachung ihres Geschäftsmodells wieder ein deutlich erkennbareres Marktprofil.“

*vorbehaltlich behördlicher Genehmigung

Über airberlin
Als eine der größten europäischen Netzwerk-Airlines setzt airberlin auf ein hochfrequentes Angebot an Inlandsflügen sowie auf Verbindungen zwischen zahlreichen wichtigen europäischen Städten und den Drehkreuzen Berlin-Tegel und Düsseldorf. Von den Drehkreuzen aus bietet die Fluggesellschaft darüber hinaus Langstreckenflüge in die USA, die Karibik und den Nahen Osten. airberlin beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste und verfügt über eine der modernsten und ökoeffizientesten Flotten Europas. airberlin ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld®, Mitbegründer von Etihad Airways Partners und strategischer Partner von Etihad Airways, die 29,21 Prozent der Anteile an airberlin hält. Mehr als 4 Millionen Reisende sind Mitglied in airberlins Vielfliegerprogramm topbonus.

Unternehmenskommunikation airberlin
Tel.:- +49 30 3434 1500
Fax:- +49 30 3434 1509
E-Mail: [email protected]
www.airberlin.com
www.facebook.com/airberlin

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch