Air Show Bern: Belpmoostage

Die Internationalen Belpmoostage IBT’11 am 18. und 19. Juni schlagen thematisch einen weiten Bogen vom “Wingwalking” über exklusive Passagierflüge bis hin zur ausgefeilten Dramaturgie der Patrouille Suisse. Ziel ist es, das Interesse an der Fliegerei und damit an den Luftfahrtberufen zu fördern.

Den Flughafen Bern-Belp von oben zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis. Erst recht für jemanden, der oben auf einem Doppeldecker steht und bei einer Rolle das Belpmoos um sich kreisen sieht. „Wingwalking“ nennt man das, was die Besucherinnen und Besucher an den IBT’11 vom sicheren Boden aus verfolgen können. Nach dem Ersten Weltkrieg zogen arbeitslose amerikanische Militärpiloten mit solchen Darbietungen durch die Staaten, um etwas zu verdienen. Seit einiger Zeit erlebt Wingwalking eine Art Renaissance. An den IBT’11 werden sich die britischen Breitling-Wingwalkers gleich mit zwei Stearman-Doppeldeckern profilieren. Belpmoostage IBT’11

hotel.de - 180.000 Hotels weltweit buchen


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Shuttlecock? Shuttlecock!
wallpaper-1019588
Orangen-Süßkartoffelsuppe – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Die Weihnachtsblogger 2019 – der Nikolaus war da und hat das 6. Türchen geöffnet!
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 49/19