Agnes-Bernauer-Festspiele 2011: Die Liebe in der Donau ertränkt

Agnes-Bernauer-Festspiele 2011: Die Liebe in der Donau ertränkt
Am 24. Juni feiert das spektakuläre Historiendrama um die tragische Ehe der Agnes Bernauer im Schlosshof von Straubing erneut Premiere.
Straubing (obx - internet-zeitung) – Die Traumhochzeit von Prinz William und Kate Middleton im britischen Königshaus ist nur das jüngste Beispiel: Bürgerliche heiratet adeligen Thronfolger und viele Millionen begeisterter Zuschauer applaudieren dem Paar rund um den Globus. Vor über 500 Jahren ist es Albrecht III., damaliger Thronfolger des Herzogtums Bayern-München-Straubing, mit der Ehelichung seiner bürgerlichen Geliebten Agnes Bernauer weniger glücklich ergangen. Vater Herzog Ernst sah mit der unstandesgemäßen Verbindung seine Nachfolge gefährdet und ließ die Bernauer kurzer Hand in der Donau zu Straubing ertränken. Die tragische Liebesgeschichte bewegt viele Menschen bis heute und so wurde aus dem Drama ein Stück, das seit 1935 alle vier Jahre auf der Freilichtbühne im Hof des Herzog-Schlosses in Straubing aufgeführt wird. Am 24. Juni feiern die Agnes-Bernauer-Festspiele erneut Premiere.
Dieses Jahr bringen die mehr als 200 Laiendarsteller aus Straubing und Umgebung in prachtvollen historischen Kostümen erstmals eine ganz neue Inszenierung von Regisseur Johannes Reitmeier auf die von Bühnenbildner Matthias Bartoszewski frisch gestaltete Bühne im Schlosshof. Die Besucher erwartet eine Zeitreise ins Mittelalter mit höfischen Festen, hoher Politik und einer großen Liebesgeschichte.
Begleitend zu den Festspielen bietet das Amt für Tourismus in Straubing attraktive Führungen an, mit denen sich die Besucher schon nachmittags auf die Vorstellungen einstimmen können. Bei dem Stadt-Spaziergang „Die Bernauerin gen Himmel gefertigt“ erzählen Herzog Ernst (2. Juli), Pfalzgräfin Beatrix (9. Juli) und das junge Herzogspaar (16./23. Juli) die Geschichte von Agnes Bernauer aus ihrer jeweils eigenen Sicht. Treffpunkt ist immer um 14 Uhr im Schlosshof. Außerdem wird am 25. Juni die Führung „Auf den Spuren der Agnes Bernauer“ angeboten. Start ist um 14 Uhr am Amt für Tourismus auf dem Theresienplatz.
Die Aufführungen der Agnes-Bernauer-Festspiele finden vom 24. Juni bis 24. Juli jeweils freitags, samstags, sonntags und mittwochs ab 20.30 Uhr statt.
Mehr Informationen im Internet unter http://www.agnes-bernauer-festspiele.de.


wallpaper-1019588
Die aufregendsten französischen Indie-Pop-Acts mit weiblicher Stimme
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Shiba Inu: japanischer Hund und treuer Vierbeiner
wallpaper-1019588
Wenn der Krieg im Kopf endet
wallpaper-1019588
SPD kritisiert Abschiebungen von integrierten Flüchtlingen, nur keiner erfüllt die Integrationsmerkmale Eigenversorgung, Anpassungsfähigkeit, Lernfähigkeit, Fleiß und Nützlichkeit
wallpaper-1019588
PODCAST: Zweite Folge der “Popmillionäre” ist online
wallpaper-1019588
Temple Natura