Agentenbericht 126/2010

Ein neuer Bericht meiner Agenten ist eingetroffen. Vor einigen Tagen rief der Krötengeneral aga80, bekanntlich unser härtester Konkurrent im Kampf um die Weltherrschaft, seine Soldaten zusammen. Lest selbst.

22.12.2010:
Der General trommelte seine gesamte Armee zusammen. Also alle drei Soldaten. Die Kämpfer wurden mit den modernsten Waffen, die der Rüstungsmarkt hergibt, ausgestattet, um das jährliche Wintermanöver abzuhalten. Da es den Krötenkriegern im Schnee zu kalt war, fand das Manöver in einer geheizten Halle statt. Unter Todesgefahr gelang es mir, ein Foto mit meiner als XXL-Caipiglas getarnten Kamera zu schießen:

Agentenbericht 126/2010

Doch dann fiel die Heizung aus, und die Krötensoldaten gingen verfroren nach Haus. Nur der rechte nicht, der hat versucht, Barbies aus der Sammlung des Krötengenerals zu klauen und wurde gefeuert. Somit besteht die Krötenarmee aktuell aus einem General und 2 Soldaten.

Ich melde mich dann rechtzeitig, sobald das Frühlingsmanöver startet.

Ihr Geheimagent XXL-C

P. S.: Könnte man die Kameras evtl. künftig anders tarnen? So ein XXL-Glas ist ziemlich schwer. Ich habe da vor kurzem in einem Film was von künstlichen Limetten gesehen… Wäre das nicht ideal?

Uaaaargh! Künstliche Limetten! Ich bin ja sehr stolz auf meine Agenten, dass sie sich kulturell wertvolle Filme anschauen. Aber künstliche Limetten?! Es gibt Sachen, mit denen man im echten Leben gar nicht erst anfangen sollte, ansonsten liegt man ganz schnell beim Psychiater auf der Couch…

(Bildquelle: http://icanhascheezburger.com/)



wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm