Africa Fashion Day Berlin [Fashion Week 2013]

Berlin steht für kulturelle Vielfalt und ist seit einigen Jahren während der Fashion Week auch Mittelpunkt der internationalen Modeszene.

Im Rahmen der Fashion Week Berlin im Januar 2013 soll parallel im Zentrum Berlins erstmals ein Africa Fashion Day stattfinden, der junge Designer afrikanischer Herkunft fördert und zusammenbringt und moderne fair gehandelte Mode aus Afrika zeigt.


Africa Fashion Day Berlin [Fashion Week 2013]

Quelle: AFDB


Seit einem Jahr arbeitet die Stylistin Beatrace Oola an ihrem Traum vom Africa Fashion Day Berlin.
Sie versucht, ein Netzwerk rund um afrikanische Mode zu schaffen, das es so in Deutschland noch nicht gegeben hat.
Für das aktuelle Editorial stand unter anderem Sara Nuru vor der Kamera. 
Via Crowdfunding versucht Africa Fashion Day Berlin dieses Projekt umzusetzen und jeder von uns hat die Möglichkeit, dieses Vorhaben noch bis zum 15.11.2012 zu unterstützen.

Wer sich bereit erklärt, als Supporter zu fungieren, erhält abhängig von der Höhe der Finanzierung als Dankeschön z.B. ein Goddie Bag, ein Ticket für die Africa Fashion Runway Show und weitere Dankeschöns.

Sollte das Projekt nicht realisiert werden, wird das überwiesene Geld natürlich zurückerstattet.

Über den Link in der Sidebar erhaltet Ihr nähere Informationen und die Möglichkeit, Supporter des Africa Fashion Day zu werden.


Eine unglaublich tolle Chance für junge Designer, sich und ihre Mode zu präsentieren und afrikanische Mode langfristig auf der Fashion Week Berlin zu etablieren.

wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Pigmentomania LOOK - Lebenselixier
wallpaper-1019588
Kleine Buchmesse im Neckartal
wallpaper-1019588
Leserrezension zu "Summer Girls" von Jobien Berkouwer
wallpaper-1019588
Wer bin ich? | 1000 Fragen an mich selbst #7