Affairs haben neue Single am Start

Der Song der in Manchester lebenden Band heißt „Brothers“.

Euphorische Synths, klirrende Gitarren, all dies erinnert doch sehr an die guten, alten 80er. Dazu gesellt sich dieser unverkennbare Bariton des Sängers und schon hat man sozusagen die „Corporate Identity“ der Band beisammen.

Bei solch einer interessanten Mischung ist es wenig überraschend, wenn dann auf einmal auch gestandene Produzente Interesse an Affairs zeigen. Ihnen ist nämlich gelungen den Produzenten Ed Buller für ihre neueste Single „Brothers“ mit ins Boot zu holen. Dieser hatte bereits beim sehr gelungenen Vorgänger „Blood Science“ seine Finger mit im Spiel. Im Gegensatz zu „Blood Science“ ist der neue Song, der am 4. September erscheinen wird aber um einiges erfrischender und wirkt nicht mehr so düster. Das angezogene Tempo war der Band dieses Mal besonders wichtig und so passt die Produktion Bullers nahtlos in die Reihe der Werke von den Courteeners oder White Lies, die er beide auch produziert hat. Spannend ist auch, dass das Cover Art von Matthew Cooper gestaltet worden ist, der bereits für Acts wie die Arctic Monkeys, Wild Beasts oder Noel Gallagher tätig war. Da hat wohl jemand große Ziele…

Hier kann man sich die neue Single „Brothers“ im Stream anhören:


Facebook // Soundcloud // Laut Gedacht

Yannick


wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln