Adventskalender Türchen Nr. 16: Besinnlichkeit schenken – Weihnachten in der Tüte

Weihnachtsgefühl verschenken. Anleitung für einen Sternchenteebeutel. Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung

Heute ist er schon da, der 3. Advent. Der vorletzte Sonntag vor Weihnachten.
Die letzte Woche vor Weihnachten bricht morgen an und damit meist die hektischste der ganzen Weihnachtszeit. 1000 Dinge müssen noch erledigt werden, wir brauchen noch einen Baum, Vorräte für die Weihnachtstage müssen eingekauft werden, das Weihnachtsmenu will geplant werden, in der Schule ist noch Weihnachtsfeier und – oh Gott ich habe noch kein Geschenk für Tante Erna!!! Kommt euch das bekannt vor?
Trotz aller Vorsätze ist es doch jedes Jahr das Gleiche. Irgendetwas unverhofftes kommt und schon sind wir doch wieder in der Alltagshektik.

Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung

Eine schöne Geste wäre dann doch, einfach ein kleines bisschen Zeit zu verschenken. Nur 15 Minuten Ruhe und Besinnlichkeit, um dann wieder in den weihnachtlichen Trubel einzusteigen.

Deswegen habe ich euch hier ein kleines Geschenk zusammengestellt. Für die Schwester oder die beste Freundin, eine liebe Nachbarin oder die Lieblingslehrerin der Kinder.

Mit diesem kleinen selbstgemachten Geschenk hat der Beschenkte die Möglichkeit sich 15 Minuten zurückzulehnen, ein Licht anzuzünden, einen Tee zu geniessen, einen Keks oder Lebkuchen zu essen und eine süße kleine Weihnachtsgeschichte zu lesen.

Instantweihnachten - Besinnliche Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung

Es gibt wieder einen Bastelbogen.

Darauf findet ihr

  1. Ein kleines Kärtchen mit der Anleitung
  2. Ein Kärtchen für die Keksverpackung
  3. Eine Vorlage für den genähten Teebeutel
  4. Etikett für den Teebeutel
  5. Oberseite der Streichholzschachtel
  6. Fähnchen für den Namen auf der Tüte
  7. und gesondert: Eine Druckvorlage für eine Lichttüte

Weihnachtsne in der Tüte Printable

Anleitung:

  1. Anleitungsbogen auf Karton ausdrucken und alle Elemente ausschneiden
  2. Die Vorlage für den Teebeutel auf einen Teefilter aus Papier auftragen.
    Anleitung für einen Sternchenteebeutel. Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung
    Die Umrisse mit der Nähmaschine nachnähen und eine Seite offen lassen.
    Dann ganz vorsichtig Weihnachtsteemischung in die Öffnung füllen. Dies möglichst NICHT über der Nähmaschine machen.
    Dann den Tee nach innen schieben und die Öffnung zu nähen.
  3. Ein Loch in den Teebeutel stanzen. Das Etikett für den Teebeutel vorsichtig auf die Kordel tackern. Ich habe Bakers Twine genommen. Dann die Kordel an den Beutel knoten.Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung
  4. Die Vorlage für die Streichholzschachtel mit doppelseitigem Klebeband oder Klebestift auf die Schachtel kleben.
  5. Dann entweder ein Teelicht mit Washi-Tape umkleben oder mit einem hübschen Geschenkband. Oder ihr druckt euch diese Vorlage (Größe A6) auf eine Butterbrottüte bzw. Pergamentpapier für den Lichtbeutel.
    Druckvorlage für das Weihnachtslicht in der TüteWeihnachtslicht in der Tüte Printable
  6. Als nächstes ist der Keks dran. Ich habe jetzt einen Lebkuchen genommen.
    Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung
    Dafür habe ich dann einen Frühstücksbeutel auf die Größe der Vorlage zerschnitten, den Keks hineingelegt und mit Tesa zugeklebt. Dann habe ich die Vorlage angetackert.
  7. Fertig ist der Inhalt. Nun einen hübschen Papierbeutel nehmen oder eine kleine Tüte oder was auch immer ihr da habt und diese hübsch verzieren. Ich habe eine Geschenktüte aus Kraftpapier genommen, die ich fertig im Bastelgeschäft gekauft habe. Darauf habe ich mit der Klebepistole (doppelseitiges Klebeband oder Kleber aus der Tube tut es auch) ein hübsches Geschenkband auf die Tüte geklebt.
  8. Zudem gehört zu dem Paket eine kleine Weihnachtsgeschichte. Da nehmt ihr am Besten das, was euch gefällt. Ich fand DIESE HIER besonders schön. Ich habe sie kopiert und noch ein bisschen hübsch gestaltet. Dann habe ich sie zusammengefaltet und mit in die Tüte getan.
  9. Nachdem ich die Tüte gefüllt habe (ich habe auch noch eine Tasse von HIER und eine Weihnachtskarte von DA mit hineingetan), habe ich die obere Kante umgeknickt und ein Stück Spitze und das Namenslabel daran getackert.
    Dann habe ich Löcher in die Tüte gestanzt und ein hübsches Schleifenband hindurch gesteckt.
  10. Nun nur noch die “Gebrauchsanleitung” an der Tüte befestigen und fertig ist eine süße kleine Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen.

Weihnachtsgefühl verschenken. Anleitung für einen Sternchenteebeutel. Instantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Anleitung

Hier findet ihr die Vorlage als PDF zum AusdruckenInstantweihnachten - Weihnachten in der Tüte verschenken. Printable/ Freebie

Ihr Lieben,
viel Spaß beim Nachbasteln und beim Verschenken von ein bisschen Zeit!
Ich wünsche euch einen schönen und besinnlichen 3. Advent!

Alles Liebe, eure

Adventskalender Türchen Nr. 16: Besinnlichkeit schenken – Weihnachten in der Tüte


wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!