Adventsbloggerei: Nr. 6 - Crazy Cakeria

Adventsbloggerei Crazy Cakeria

Hallo ihr lieben Backfeen,

ich freue mich wahnsinnig auch in diesem Jahr wieder das 6. Adventstürchen von PrinCi´s Adventsbloggerei mit einem leckerem Rezept befüllen zu dürfen und hoffe, dass es Euch gefällt.

Kurz zu mir:
Ich heiße Tina, bin 28 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Hamburg.
Schon lange ist Backen ein großes Hobby von mir. Während es früher eher schlichte Kuchen, Muffins, Kekse und Co. waren, die ich in meiner Küche gezaubert habe, lege ich heute neben dem Geschmack auch viel Wert auf die Optik. Vor knapp 2 Jahre entstand meine erste Motivtorte und seit dem bin ich der Sucht „Backen“ vollständig verfallen.
Seit etwas mehr als einem Jahr habe ich eine eigene Facebook-Seite unter dem Namen Crazy Cakeria, auf der ich regelmäßig meine Werke - wie Motivtorten, Cupcakes, Cake-Pops, Torten und mehr - mit der Backwelt teile. Schaut gerne mal vorbei, ich würde mich freuen.

Aber jetzt endlich zu meinem Rezept. Wie bereits im letzten Jahr habe ich Euch auch dieses Mal wieder ein weihnachtliches Cupcake-Rezept zum Nikolausfest mitgebracht:


Gewürz-Nuss-Cupcakes mit Orangen-Frosting

(für 12 Stück)

Muffins

2 Eier
100 gr. Weiche Butter
100 gr. brauner Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
½ Fläschchen Rumaroma
½ TL gemahlener Zimt
¼ TL gemahlene Nelken
¼ TL Kardamom
75 gr. gemahlene Haselnüsse
75 gr. Mehl
1 EL Kakao
1 ½ gestrichene TL Backpulver

Füllung

ca. 75 gr. Orangengelee oder Orangenmarmelade

Frosting

1 Bio-Orange (davon ca. 40 ml Saft)
¼ Fläschchen Orangenaroma
100 gr. weiche Butter
125 gr. Puderzucker
100 gr. Philadelphia
4 gr. Sofortgelatine
etwas gelbe Lebensmittelfarbe

Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Eier trennen. Butter schaumig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz unterschlagen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Rumaroma hinzugeben. Gewürze, Nüsse, Mehl, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen. Teig einfüllen und auf mittlerer Schiene ca. 17 Minuten backen. Kurz im Blech abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Orange heiß abspülen und trocken reiben. Schale abreiben und Saft auspressen. Orangensaft mit der Sofortgelatine separat gut verrühren.

Butter und Puderzucker aufschlagen. Philadelphia hinzugeben und weiterschlagen. Orangensaft, -schale, -aroma und Lebensmittelfarbe hinzugeben und unterrühren.

Aus den Muffins mittig eine Mulde ausstechen (mit einem Apfelentkerner, Teelöffel o.ä.) und mit dem Orangengelee füllen.

Frosting in Spritzbeutel mit Tülle füllen und auf die Muffins spritzen. Nach Belieben dekorieren und bis zum Servieren kalt stellen.


Ich wünsche Euch einen reich bestückten Nikolausstiefel, eine wunderschöne Adventszeit und besinnliche Feiertage mit Euren Familien.
Weihnachtliche Grüße,
Eure Tina
 

Adventsbloggerei: Nr. 6 - Crazy CakeriaAdventsbloggerei: Nr. 6 - Crazy CakeriaAdventsbloggereiAdvent

wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]
wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen