Adventmarkt im Verkehrsmuseum Remise bis 13. Dezember

Wien (OTS/Culinarius) Am gestrigen Samstag öffnete der Adventmarkt in der Remise, dem Verkehrsmuseum der Wiener Linien, erstmals seine Pforten. Viele Besucherinnen und Besucher erfreuten sich mit Bio-Punsch, Maroni und lokaler Gastronomie an der weihnachtlichen Atmosphäre in der historischen Umgebung des Verkehrsmuseums. Auch die Ausfahrten mit der Oldtimer-Straßenbahn, das Adventkranzbinden sowie das Basteln für die Kinder sorgten für Spaß und Unterhaltung.

Der kleine, aber feine Adventmarkt findet heuer zum ersten Mal statt. Bis 13. Dezember hat der Adventmarkt der Wiener Linien von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Als besondere Attraktion für die Gäste gibt es eine 20 Meter lange Eisstockbahn. Ein Wiener-Linien-Stand bietet Geschenkideen für Weihnachten, wie Straßenbahn- und U-Bahn-Modelle für die Holzeisenbahn oder Häferl im Öffi-Design.

Für Kinder gibt es an den Wochenenden die Möglichkeit zum Malen und Basteln von Weihnachtsdekoration.

Adventmarkt im Verkehrsmuseum Remise

Ort: Ludwig-Koeßler-Platz, 1030 Wien

Geöffnet bis 13. Dezember 2015
Mittwoch bis Freitag: 15 bis 21 Uhr
Samstag, Sonntag: 10 bis 21 Uhr
Erreichbarkeit: U3 (Station Schlachthausgasse), Linien 18, 77A, 80A

Fotocredit: ©shutterstock


wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]