Advent in Berlin

Als es am 2. Adventssonntag abends anfing zu schneien, machten wir uns gleich auf Richtung Ku'damm und Gedächtniskirche. Meine Olympus OM-D nahm ich mit. Unvermeidlich war, dass auch Merkelpoller mit auf die Fotos kamen, und die Wache laufenden Polizisten. Aber so ist das nun mal, sie sind nun für immer das Symbol der Merkelära.

Davon abgesehen war es sehr "ramontisch", wie man im Ruhrgebiet sagt ;-)

Die Fotos vom Chanukka am Brandenburger Tor kamen später dazu. Ich habe sie nach Feierabend auf dem Heimweg aufgenommen, mit dem iPhone. Das Lichterzünden ist ein Symbol für den Triumph des Lichts über die Dunkelheit. Geistige und kulturelle Dunkelheit wohl eingeschlossen. Nie fühlte ich mich Juden näher. Ganz besonders heute, am Jahrestag des islamistischen Anschlags auf die Besucher des Weihnachtsmarktes an der Gedächtniskirche / Breitscheidplatz. Ein Jahr nahm sich die Schneekönigin zeit, um die Opfer ihrer Politik auch nur anzuerkennen. Sie umweht eine Kälte, die uns Bürger zittern lässt. Und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Heute Abend um 18h findet eine Kundgebung "Berlin gegen Islamismus" statt: Kurfürstendamm Ecke Rankestraße ( Link).

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin

Advent in Berlin