Adrianne Lenker: Verfeinert

Adrianne Lenker: Verfeinert

Foto: Sasha Arutyunova

Den ganz fleißigen Lesern (User klingt jetzt etwas arg technokratisch) wird nicht entgangen sein, dass die New Yorker Kapelle Big Thief im letzten Jahr hier großes Lob bekommen hat, Grund dafür war das so vielschichtige wie zart verwebte Album "Capacity", das wiederum seine Faszination hauptsächlich aus Stimme und Präsenz von Sängerin und Songschreiberin Adrianne Lenker bezog. Da trifft es sich gut, wenn Lenker nun die Veröffentlichung eines Soloalbums mit dem Titel "abyss kiss" verkündet, die Platte soll am 5. Oktober bei Saddle Creek erscheinen. Es ist allerdings, wie man vermuten möchte, ihr Debüt, denn schon 2014 wagte sie, gerade 21 und neu in New York angekommen, den Alleingang mit "Hours Were The Birds", das man sich bei Bandcamp anhören kann. Nun also der Nachfolger, den sie gemeinsam mit Luke Temple von Here We Go Magic aufgenommen hat, die erste Single "cradle" kommt mit zerbrechlichen Folkklängen.

wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung