Adler Mannheim starten erfolgreich in die Saison

Die Adler Mannheim starten erfolgreich in die DEL Saison 2014/2015 und bezwangen den ERC Ingolstadt mit 5:2. Torschützen waren: Ronny Arendt, Matthias Plachta, Christoph Ullmann sowie die beiden Neuzugänge Jamie Tardif und Andrew Joudrey.

Die Adler starteten wesentlich stärker in die Partie. Erst Mitte des zweiten Drittels nach dem 3:1 kamen die Ingolstädter immer besser in die Partie und konnten auf 3:2 verkürzen. Ende des zweiten Drittels sorgte Andrew Joudrey für die Vorentscheidung. Er traf in Unterzahl zum 4:2, weltklasse Tor.

Im letzten Drittel drehte Ingolstadt nochmals auf. Die Adler ließen aber keinen Treffen zu. Christoph Ullmann verwandelte schließlich zum 5:2.

Ebenfalls begrüßen kann ich die Regeländerung bezgüglich den vergrößerten Angriffszonen. Die blauen Linien rücken in dieser Saison jeweils um 1,5 Meter näher an die Mittellinie. Dadurch verkleinert sich die neutrale Zone insgesamz um 3 Meter. Der Angriffsbereich wird größer und somit das Spiel flüssiger. Der angreifenden Mannschaft wird es dadurch erleichtert Torchancen herauszuspielen. Gerade in Überzahlsituationen ist es durch den gewonnenen Raum leichter Schützen freizuspielen.

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

  • Grizzly Adams Wolfsburg   vs.   Düsseldorfer EG   7:0
  • Iserlohn Roosters   vs.  Krefeld Pinguine   4:2
  • Straubing Tigers   vs.   Kölner Haie   3:2
  • Augsburger Panter   vs.   Eisbären Berlin   4:1
  • Hamburg Freezers   vs.   EHC Red Bull München   3:6
  • Schwenninger Wild Wings   vs.   Thomas Sabo Ice Tigers   1:3

wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
Saurer Apfel im Bart
wallpaper-1019588
Schlafstörungen – die besten Tipps
wallpaper-1019588
Waadtländer Waran
wallpaper-1019588
Romantisches Outfit mit roten Rosen
wallpaper-1019588
SUNDAY INSPIRATION No.140
wallpaper-1019588
Little Wars 2.0 – RTS, Zombie City Defense und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 31,73 EUR)