Adiós Führerschein

Adiós Führerschein

Trunkenheit am Steuer kann zum dauerhaften Verlust des Führerscheins für diejenigen führen, die mehrmals positiv auf Alkohol oder Drogen getestet wurden. Auf diese Weise will die DGT die Zahl der Todesopfer auf der Straße bekämpfen. Im Jahr 2016 gab es mehr als 5.000 Unfälle unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

Aus diesem Grund prüft die DGT die Möglichkeit, Wiederholungstäter, die ihren Führerschein durch Trinken oder Drogeneinnahme verloren haben, diesen dauerhaft zu entziehen.

— Anzeige / Werbung —
JETZT MITMACHEN BEI UNSEREN LESERFOTOS

Fahrschulen sind dafür und behaupten, dass sie Fälle von Menschen gehabt haben, die ihren Führerschein bis zu fünf Mal verloren haben, weil sie betrunken oder auf Drogen erwischt wurden. David Nombela, der Leiter einer Fahrschule, sagt, dass „es nicht möglich ist, das Bewusstsein der Wiederholungstäter für Alkohol oder Drogen zu schärfen“.

Auch die Angehörigen der Verkehrstoten würden die Maßnahme begrüßen, da sie Alkoholiker und Drogenabhängige hinter dem Steuer als tödliche Waffe betrachten. „Es sollte einen Entzug des Führerscheins geben, warum wollen wir eine Person, die das Leben anderer nicht respektiert“, erklärt Carlos Ruiz, Delegierter von Stop Accidentes Málaga.

Auf der anderen Seite glaubt die RACE, dass es zu radikal ist, jemandem die Lizenz lebenslang zu entziehen. Jorge Castellanos, Coordinator von Seguridad Vial del Race, weist darauf hin, dass „wenn nach einer gewissen Zeit bewiesen ist, dass Sie rehabilitiert wurden, sollten Sie das Recht haben, wieder zu fahren“.

43% der Fahrer, die im Jahr 2015 starben, hatten Alkohol oder Drogen konsumiert.

Quelle: lasexta.com

Adiós FührerscheinDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Die DGT- und ITV-Änderungen, die Sie kennen solltenDie DGT- und ITV-Änderungen, die Sie kennen sollten
  • 90% der Unfälle mit Radfahrern beruhen auf Trunkenheit oder Drogeneinfluss90% der Unfälle mit Radfahrern beruhen auf…
  • Palma’s Lokalpolizei rüstet für die Feiertage aufPalma’s Lokalpolizei rüstet für die Feiertage auf
  • Verstärkte Kontrollen in der VorweihnachtszeitVerstärkte Kontrollen in der Vorweihnachtszeit
  • Totalschaden, aber kein Mensch weit und breit zu sehenTotalschaden, aber kein Mensch weit und breit zu sehen
  • Die Balearen werden das Rauchen in Fahrzeugen, die Minderjährige befördern, verbieten.Die Balearen werden das Rauchen in Fahrzeugen, die…
  • Drogen-Rentner droht AnklageDrogen-Rentner droht Anklage
  • Ende einer Sprit-TourEnde einer Sprit-Tour
  • Drogen in Kinderbüchern verstecktDrogen in Kinderbüchern versteckt
  • Traurige Kontroll-BilanzTraurige Kontroll-Bilanz
  • Tourist auf Mallorca stürzt vom Balkon – und stirbtTourist auf Mallorca stürzt vom Balkon – und stirbt
  • 18 Monate Haft für „Tolo Cursach“ gefordert18 Monate Haft für „Tolo Cursach“ gefordert

wallpaper-1019588
Quickie Week: Wie reagiere ich bei Shitstorms? — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
ISOs verifizieren
wallpaper-1019588
Hersbrucker Schweiz - der Maerzenbecherwald
wallpaper-1019588
Nachhaltige Babybodies von Tom&Jenny
wallpaper-1019588
Indisches Essen: 15 typische Gerichte musst du probieren
wallpaper-1019588
DIE VIELFALT DES SOMMERS! Runde Zucchini – gefüllt mit Eierschwammerl-Risotto auf Tomaten-Carpaccio
wallpaper-1019588
10 unglaubliche Museen, die deine Erwartungen von Singapur verändern werden
wallpaper-1019588
Die 11 schönsten Museen, die Du in Bangkok unbedingt ansehen solltest