ADAC: Schweizer Autobahnvignetten werden teurer

Eine Autofahrt durch die Schweiz wird teurer. Die Schweizer Jahres-Vignette, die man für das Befahren von Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit weiß-grüner Beschilderung benötigt, kostet ab 1. Oktober 2010 im Vorverkauf 31,50 Euro und damit 2,50 Euro mehr als bisher. Kurzzeit-Vignetten gibt es für die Schweiz nicht.

Tiefer in die Tasche greifen muss auch, wer in der Schweiz die Lötschberg-Autoverladung zwischen Kandersteg und Goppenstein nutzt. Dieser Huckepack-Zug ist vor allem für Winterurlauber interessant, die auf dem bequemsten und kürzesten Weg in die Walliser Bergwelt oder weiter nach Italien wollen. Der Preis für das Lötschberg-Ticket beträgt ab 1. Oktober 15,70 Euro statt bisher 14,50 Euro. Die Vorverkaufsersparnis über den ADAC bleibt bei rund 20 %.


wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Eiskalter Spiele-Tipp: "POLAR PARTY" von Pegasus Spiele & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Die Sims 4 - Inselleben ab 21. Juni
wallpaper-1019588
Tom Clancy's: Ghost Recon Breakpoint - We are Wolves und Breakpoint Beta
wallpaper-1019588
Assassin's Creed: Odyssey - Schicksal von Atlantis und neuen Story Creator-Modus
wallpaper-1019588
The Surge 2 - Erscheint am 24. September