Achtung - Kostenfalle bei Aboboxen

Vorsicht bei der Bestellung von Beauty-Boxen, wenn die Zahlung über PayPal abgewickelt werden soll!!! #Aboboxen
Heute möchte ich meine Erfahrungen mit der Firma metacrew group GmbH mit Euch teilen. Die metacrew group GmbH vertreibt mehrere (fast alle) Boxen, die in Deutschland erhältlich sind. Dazu gehören unter anderem die Shape-Box, die Pinkbox, aber auch diverse andere Boxen. Eine genaue Auflistung erfolgt am Ende dieses Beitrags. Der Sinn hinter diesen Boxen ist ja ganz einfach - man bestellt die Boxen einzeln oder im Abo und wird mit interessanten Inhalten überrascht, welche einen höheren Warenwert haben, als die jeweilige Box letztlich kostet. So bekommt der Kunde viel für sein Geld und lernt neue Produkte kennen und der Vertrieb verdient Geld dadurch, dass er die Produkte aufgrund der hohen Werbewirksamkeit (bedingt durch das Gesamtkonzept) sehr günstig einkaufen kann. Soweit sogut, aber nur so lange, wie man seine Box NICHT via PayPal bezahlt, denn dann setzt man eine Lavine in Gang, die kaum aufzuhalten ist und mit hohen Kosten plus Arbeit verbunden ist.
Was ist passiert?
Im März habe ich die Pinkbox bestellt, die ich im April verschenken wollte. Als Zahlungsmethoden gab Ich Paypal an. Die Box (es handelte sich um eine Sonderbox) sollte 24,95 Euro kosten. Zu dem Zeitpunkt wies mein Paypal Konto nicht nur ein ausreichendes Guthaben auf, sondern mein Paypal Konto ist zudem auch mit meinem Bankkonto verknüpft und es gab nie Probleme bei der Zahlung. Ich erhielt etliche Werbemails von der Pinkbox, welche ich aber nicht alle öffnete. Ich hasse Werbemails... nungut, es vergingen drei Wochen und nichts geschah - bis ich dann erkannte, dass versteckt, zwischen den etlichen Werbemials, eine Mitteilung versteckt war, in der ich dazu aufgefordert wurde, den Zahlbetrag zu überweisen, da die Zahlung via Paypal nicht möglich sei. Zu zahlende Gebühr: 5 ,- Euro. Ich setze mich mit dem Support in Verbindung, der mir erklärte, dass es nicht möglich sei, herauszufinden, warum die Zahlung via Paypal nicht funktioniert hätte. Ich überwies den geforderten Betrag inklusive Mahngebühr und wartete ab. Statt ein Päckchen zugeschickt zu bekommen, geschah jedoch zunächst nichts. Drei Wochen später erhielt ich die nächste Mahnung via Mail -Mahngebühr erneut 5,- Euro. Ich schrieb mehrere Mails, es gab ein großes Hin und Her, bis ich der Firma metacrew group GmbH, die hinter der Pinkbox steckt, einen Zahlungsnachweis zuschickte. Dann hörte ich nichts mehr von denen und weitere Mails meinerseits wurden nicht mehr beantwortet. Eine Woche später erhielt ich eine weitere Mahnung per Post mit der Mitteilung, dass die Angelegenheit nunmehr an das Inkassobüro abgegeben werden würde. Obwohl ich alles überwiesen hatte... nach einem langen Telefonat und weiteren fünf Mails bekam ich dann die Zusage, dass es sich um ein Versehen handeln würde und die Box nun verschickt werden würde. Eine weiter Woche später bekam ich dann endlich meine Box... unfassbar, aber vielleicht einfach nur dumm gelaufen, denkt man...
Nein, meine Geschichte ist hier noch nicht zusende. Im Mai (eine Woche nach Erhalt der Pinkbox, die ich mit einigen Wochen Verspätung dann doch noch verschenken konnte) entdeckte ich die Shape-Box und dachte mir, dass ich diese Box doch einfach mal auf meinem Blog vorstellen könnte. Meine letzte Boxvorstellung ist ja auch schon ewig her und die Shapebox schien ganz interessant zu sein.... oh, welch Fehler... ich bestellte den Shapebox zum Preis von 24,99 Euro und gab als Zahlungsmethode Paypal an. Alles wie gehabt, denn ich wickle nahezu alle Zahlungen problemlos über Paypal ab. Nun, auch von der Shapebox erhielt ich etliche Werbemails, aber die Box kam nicht. Im Spamordnerr fand ich dann die Zahlungsaufforderung über 34,90 Euro... ich war sauer, entschloss mich dazu, nie wieder eine Box zu bestellen, aber ich überwies den Betrag. Jetzt haben wir Mitte Juni...und keine Box ist angekommen. Also schrieb ich heute den Support an - dort sei keine Zahlung eingegangen und ich solle mich an das Inkassobüro wenden. Welches Inkassobüro? Ich habe doch überwiesen... nun, das solle Ich nachweisen. Ich schickte umgehend den Nachweis über meine Zahlung und fragte nach, wann ich dann nun meine Box bekommen würde... nach Zahlung an das Inkassobüro würde ich meine Box erhalten. Obwohl ich den kompletten Betrag an die metacrew group GmbH überwiesen hatte... doch ich wurde weiter an das Inkassobüro verwiesen. Meine Zahlung war jetzt schon fast drei Wochen her, aber das Inkassobüro bestätigte mir nach telefonische Rücksprache, dass sie nichts von einem Zahlungseingang wüssten und ich einen Betrag in Höhe von 150,- Euro zu zahlen hätte... nun, ich habe dem Inkassobüro einen Nachweis über meine Zahlung zugeschickt, aber zu den bereits gezahlten 34,90 Euro kommen dennoch die Inkassogebüren in Höhe von 115,01 Euro hinzu, wobei wir dann wieder bei 150,- Euro sind. 
So, Leute, ich bin ehrlich - ich liebe diese Boxen und finde das Konzept dahinter wirklich klasse, aber diese Art und Weise ist in meinen Augen purer Berug und deswegen werde ich den Fall auch bei der Verbraucherzentrale melden. Wenn auch DU betroffen bist, dann melde Dich bitte bei mir und zeig diese Firma auch bei der Verbraucherzentrale an, denn wir wollen uns doch nicht so über den Tisch ziehen lassen, oder?
Jetzt aber erstmal die versprochene Auflistung aller Boxen, hinter denen die metacrew group GmbH steckt:
#pinkbox#brigittebox#instylebox#Luxurybox#barbarabox#lindtchocoladenbox#shapebox#bildamsonntagbox#blackboxmen
Wenn Ihr also eine der oben aufgeführten Boxen bestellen wollt, dann wählt einen anderen Zahlweg als PayPal...allerdings sollte man sich meiner Meinung nach wirklich Gedanken darüber machen, ob man tatsächlich eine Firma unterstützen möchte, die derart mit ihren Kunden umgeht...ICH werde mir definitiv keine der oben genannten Boxen mehr bestellen und hoffe, dass dieser stille Protest von mir auch andere dazu bewegt, das Unternehmen so lange zu meiden, bis sie ihre Arbeitsweise geändert haben, auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen, Mails beantworten und Dinge vernünftig klären. Ich möchte auch nochmal daran erinnern, dass BEIDE Überweisungen von mir intern nicht gefunden wurden und dementsprechend gefährlich halte ich den Zahlweg via Banküberweisung / Rechnung.
Wurdest Du auch Opfer der metacrew group GmbH ? Dann versteckt Dich nicht, melde Dich bei mir!
Lasst Euch nicht verarschen...
Liebe Grüße 
Daniela 
#betrug #metagroup #metagrouperfahrungen #metagroupgmbh #boxen #beautyboxen #paypal #inkasso #schlechterservice #kundenservice #metagroupkundenservice #leistungen 

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?