Achte und letzte Fraktion ist Ägypten

Wie bereits gewohnt, veröffentlicht das Entwicklungsstudio Creative Assembly nahezu wöchentlich neue Informationen bezüglich des kommenden Strategie-Hits Total War Rome 2. Auch dieses Mal gibt es wieder neue und spannende Details. Die Entwickler präsentierten nämlich die achte und vermutlich letzte spielbare Fraktion ihres Spieles. Wie auch im ersten Teil werden wieder die Ägypter spielbar sein.

 

Ägypten konnte nach dem unerwarteten Tod von Alexander den Großen durch die Erbfolgekriege von 322 bis 275 v. Chr. unter Führung von Ptolemäus seine Unabhängigkeit durchsetzen. Schnell kehrten die religiösen Ansichten und die Bräuchen der ägyptischen Kultur wieder zurück. Allerdings wurden die griechische Bildung und auch die Kultur aktiv etabliert, wodurch die Klasse der so genannten Greco-Ägypter entstand. Da diese unter anderem bestimmte Privilegien besaßen, kam es häufig zu blutigen Aufständen der einheimischen Bürger.

 

Jedoch ermöglichen die Erfahrungen der Griechen und der Ägypter einen fortgeschrittenen und effektiven Kampfstil. Die Armee macht vor Allem Gebrauch von Speeren und Piken, wodurch die Generäle auch die gefürchtete Formation anwenden können, bei der die Soldaten eine nahezu undurchdringbare Wand aus Speeren und Schilden bilden. Neben diesen Truppentypen besitzen die Ägypter noch zahlreiche weitere, wie Schwertträger, Kriegselefanten und auch Sichelwagen. Außer um die Einheiten auf dem Lande sollte man sich zusätzlich noch um eine Vorherrschaft auf dem Mittelmeer kümmern, was eine starke Flotte voraussetzt.

 

Achte und letzte Fraktion ist Ägypten

http://www.totalwar-rome-2.de/fraktion/aegypten/

 

Das Reich Ägyptens oder auch Ptolemäisches Ägypten ist zukunftsweisend orientiert und besitzt gescheite Wissenschaftler sowie Staatsmänner. Die Armee praktiziert einen herausragenden Kampfstil und das maritime Können ist beinah unschlagbar. Jedoch wird man von allen Seiten bedroht. Während im Osten andere griechisch-sprechende Völker nach mehr Macht streben, nährt sich ein weiterer Feind aus dem Westen, und zwar Karthago.

 

Total War Rome 2 soll laut den Entwicklern zum Ende des Jahres 2013 für PC in die Läden kommen. Der Verlag Pan Macmillan, welcher mehrere Storys rechtlich absichert, gab bekannt, dass das Spiel voraussichtlich im Oktober dieses Jahres erscheinen wird. Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf unserer Themenseite.