Ach nein.

Er hat gelogen und betrogen, und er wurde erwischt. Hat schmachvoll und schmählich versagt. Er hat ein Ministeramt innegehabt, in dem er ebenfalls kläglich versagt hat. Beinahe wäre er Kanzlerkandidat geworden, weil er bis zu einem gewissen Grad gut blenden konnte und vor allem jene Weiber damit überzeugen konnte, denen ein schmieriges Lächeln und glitschige Haare als Ehrlichkeitsbeweis genügt (vor allem, wenn er reich ist). Dann ist man ihn endlich los, und jetzt ist er wieder da, Gutti Gans Guttenberg – mit nur ein paar Euro aus der Portokasse weniger, ohne weiteres Verfahren, und wird mit offenen Parteiarmen empfangen und meint, sich wieder ganz schmalzig geben zu können, reuelos und siegessicher arrogant. Ach ja, und nicht mal die Brille war echt, sondern nur Fensterglas.
Pfui und igitt.
Ein schöner Kommentar auf SPON


wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
Warum du froh sein kannst, keine Zeit zu haben
wallpaper-1019588
Rücknahme der Kündigung im Kündigungsschutzprozess
wallpaper-1019588
Babeheaven: Längst erwartet
wallpaper-1019588
Trumps Popularität steigt – doch die meisten Wähler favorisieren bei Zwischenwahlen die Demokraten
wallpaper-1019588
Ibiza
wallpaper-1019588
Milla Jovovich ist der Star im neuesten Parcels Video zu „Withorwithoutyou“