Abriss in Cala LLamp beschlossene Sache

Abriss in Cala LLamp beschlossene Sache

Bei einer Ortsbegehung am gestrigen Montag (13.11.2017) haben Vertreter der Gemeinde Andratx den Abriss illegaler Gebäude an der Cala Llamp „beschlossen“.

Dabei handelt es sich um 2 Wohnblöcke mit 24 Wohnungen und Swimmingpool im Carrer Tonyina, der Abriss soll voraussichtlich im Frühjahr 2018 erfolgen. Die Gemeinde Andratx stellt eine Summe von knapp 500.000.- Euro zur Verfügung, um die Immobilien abzureißen und den Schutt entsprechend zu entsorgen.

Foto: GOB

Abriss in Cala LLamp beschlossene SacheDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie