Abos für PlayStation Plus werden teurer

Abos für PlayStation Plus werden teurerDas Spielen mit Sonys Playstation Plus wird teurer: Das Jahresabo kostet für die Kunden ab dem 31. August nicht mehr 50 sondern dann 60 Euro teilte das Unternehmen in einer Email an seine Abonnenten mit. Auch die Kurz-Abos werden teurer: Ein Monatsabo kostet statt 7 dann 8, das Dreimonats-Abo sogar 25 statt bisher 20 Euro. Diese neuen Preise gelten für bestehende Abonnenten wie für Neukunden.

Durch das Playstation-Plus-Abo können Besitzer einer Playstation unter anderem ihre Spiele im Online-Multiplayer-Modus zu spielen, was bei vielen Titeln absolut essenziell ist. Passionierte Gamer kommen an dem Abo also kaum vorbei. Außerdem bekommen PS-Plus-Abonnenten jeden Monat kostenlosen Zugriff auf mehrere ausgewählte Spiele. Sonys Konkurrent Microsoft bietet mit Xbox Live Gold einen ähnlichen Abo-Dienst an, und auch Nintendo bereitet einen kostenpflichtigen Online-Service für Besitzer einer Switch vor.


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Nach leichtem Zurückrudern wegen Putin-Desaster ist Trump gleich wieder ganz der Alte
wallpaper-1019588
#0817 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #28
wallpaper-1019588
KSM veröffentlicht Trailer zu Hunter x Hunter
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: The National – Boxers live in Brussels