Abnehmen mit Yokebe

Yokebe ist ein Programm zum Abnehmen. Zu diesem Programm gehören verschiedene Produkte. Im folgenden Beitrag geht es um die unterschiedlichen Produkte und die dazugehörigen Diät-Pläne.

Inhalt

Was ist Yokebe?

Unter den Namen Yokebe vertreibt der Hersteller Naturwohl Pharma GmbH Diät-Produkte. Zu diesen Produkten gehören:

Was ist Yokebe. Die Aktivkost?

Zu den Produkten der Aktivkost zählen unterschiedliche Sorten von Proteinshakes. Diese Shakes enthalten:

Bei der Yokebe-Diät mit Shakes handelt es sich um eine Formular-Diät. Bei einer Formular-Diät ersetzen Sie einzelne Mahlzeiten durch Protein-Shakes.

Yokebe bietet Shakes in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen. Diese sind:

Durch dieses Angebot bekommen Sie Abwechslung in den Diät-Alltag mit Yokebe.

Nährwertangaben und Vitalstoffgehalt von Yokebe. Die Aktivkost

Alle Micro- und Makronährstoffe von Yokebe. Die Aktivkost finden Sie in der folgenden Tabelle:

Abnehmen mit YokebeNährwerttabelle: Yokebe. Die Aktivkost

Yokebe Classic

Eine Portion Yokebe Classic liefert 247kcal. Der Hersteller empfiehlt fünf Messlöffel Pulver mit 200ml Milch (1,5% Fett) und einen halben Teelöffel Pflanzenöl zuzubereiten.

Das Classic-Proteinpulver enthält diese Zutaten:

Sojaproteinisolat (41,0 %), Honig (15,3 %), Mager milchpulver, Molkenproteinkonzentrat (10,1 %), Maltodextrin, Milchproteinkonzentrat (5,0 %), Maisdextrin, Kaliumphosphat, Magnesiumhydroxid, Trennmittel Siliciumdioxid, Vitamin C, Vitamin E, Eisenphosphat, Emulgator Soja-Lecithin, Niacin, Zinkoxid, Antioxidatinsmittel Alpha-Tocopherol, Mangansulfat, Calcium-D-pantothenat, Thiamin (Vitamin B1), Vitamin B6, Vitamin A, Kupfercarbonat, Vitamin K, Natriumselenit, Folsäure, Vitamin D3.

Yokebe Schoko

Eine Portion Yokebe Schoko liefert 245kcal. Das sind zwei kcal weniger als die Classic-Variante. Diesen Nährwert erreichen Sie, wenn sie vier Messlöffel Pulver mit 180ml ungesüßtem Sojadrink anrühren.

Das Schoko-Proteinpulver enthält diese Zutaten:

Sojaproteinisolat (57,7 %), Fructose, Inulin, Dextrose, Emulgator Soja-Lecithin, entöltes Kakaopulver (5,0 %), natürliches Aroma, Saccharose, Kaliumcitrat, Calciumphosphat, Magnesiumhydroxid, Trennmittel Siliciumdioxid, pflanzliche Öle (Raps, Soja), Calciumcarbonat, L-Ascorbinsäure, D-α-Tocopherylacetat, Eisendiphosphat, Nicotinamid, Antioxidans DL-α-Tocopherol, Zinkoxid, Calcium-D-Pantothenat, Mangansulfat, Pyridoxinhydrochlorid, Kupfercarbonat, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Retinylacetat, Folsäure, Natriumselenit, Phylloquinon, Natriumiodid, Chrompicolinat, D-Biotin, Cholecalciferol, Cyanocobalamin.

Yokebe Erdbeer

Eine Portion Yokebe Erdbeer liefert 250kcal. Diesen Nährwert erreichen Sie, wenn sie fünf Messlöffel Pulver mit 200ml ungesüßtem Sojadrink anrühren.

Das Erdbeer-Proteinpulver enthält diese Zutaten:

Sojaproteinisolat (52,0 %), Inulin, Fructose, Dextrose, Emulgator Soja-Lecithin, Saccharose, Kaliumcitrat, natürliches Aroma, Calciumcarbonat, Magnesiumhydroxid, färbendes Lebensmittel Rote-Bete-Pulver, Trennmittel Siliciumdioxid, pflanzliche Öle (Raps, Soja), Säuerungsmittel Weinsäure, L-Ascorbinsäure, D-α-Tocopherylacetat, Eisendiphosphat, Nicotinamid, Zinkoxid, Antioxidans DL-α-Tocopherol, Calcium-D-Pantothenat, Mangansulfat, Pyridoxinhydrochlorid, Kupfercarbonat, Riboflavin, Thiaminmononitrat, Retinylacetat, Chrompicolinat, Folsäure, Natriumselenit, Phylloquinon, Natriumiodid, D-Biotin, Cholecalciferol, Cyanocobalamin.

Yokebe Forte

Eine Portion Yokebe Forte liefert 211kcal. Um diesen Nährwert zu erreichen mixen Sie fünf Messlöffel Pulver mit 200ml Wasser und einem Teelöffel Pflanzenöl.

Das Forte-Proteinpulver enthält die Zutaten:

Sojaproteinisolat (32,2 %), lactosereduziertes Molken proteinkonzentrat (30 %), Honig (14 %), Maltodextrin, Mais-Dextrin, Süßungsmittel Sorbit, Konjak-Glucomannan (2,5 %), Dikaliumphosphat, natürliches Aroma, Tricalciumphosphat, Flohsamenschalenpulver, Kaliumcitrat, Magnesiumoxid, Trennmittel Siliciumdioxid, Vitamin C, Eisendiphosphat, Zinkgluconat, Vitamin E, Niacin, Mangangluconat, Calcium-D-pantothenat, Antioxidationsmittel Alpha-Tocopherol, Vitamin B6, Zinkoxid, Kupfergluconat, Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Vitamin A, Folsäure, D-Biotin, Natriumselenit, Vitamin K1, Natriumjodid, Kaliumjodid, Vitamin D3, Vitamin B12.

Yokebe Vanille

Eine Portion Yokebe Vanille liefert 247kcal. Grundlage für die Bemessung der Nährwerte ist ein Mix aus 200ml lactosefreier Milch (1,5% Fett), fünf Messlöffeln Pulver und einen halben Teelöffel Pflanzenöl.

Das Vanille-Proteinpulver enthält folgende Zutaten:

Sojaproteinisolat (52,5 %), lactosereduziertes Molkenproteinkonzentrat (20,5 %), Honig (15,3 %), Maltodextrin (5,1 %), Aroma, Kaliumphosphat, Magnesiumhydroxid, Trennmittel Siliciumdioxid, Calciumchlorid, pflanzliches Öl (Raps, Soja), Vitamin C, Calciumphosphat, Zinkgluconat, Vitamin E, Eisenphosphat, Niacin, Mangangluconat, Antioxidationsmittel Alpha-Tocopherol, Calcium-D-pantothenat, Farbstoff Beta-Carotin, Vitamin B6, Thiamin (Vitamin B1), Vitamin A, Kupfergluconat, Vitamin K1, Natriumselenit, Folsäure, Riboflavin (Vitamin B2), Kaliumjodid, Vitamin D.

Kritik an den Zutaten von Yokebe. Die Aktivkost

Yokebe. Die Aktivkost enthält natürliche und künstlich/synthetisch hergestellte Zutaten.

Ein Blick auf die Zutatenliste mit Unterstützung des Ratgebers Was bedeuten die E-Nummern? von der Verbraucherzentrale zeigt nicht nur natürlichen Zutaten. Zu den künstlichen Inhaltststoffen gehören unter anderen Alpha-Tocopherol und Siliciumdioxid.

Alle zugesetzten Vitamine können einen natürlichen oder einen chemischen Ursprung haben. Hersteller, die nicht offenbaren, woher Ihre Vitamine stammen (zum Beispiel: Vitamin C aus Zitrusfrüchten, Beta-Carotin aus Karotten, etc.), verwenden in der Regel künstlich hergestellte Vitamine.

Vitamine aus natürlichen Quellen werden vom Körper besser aufgenommen als künstliche Vitamine. Daher sollten Sie Vitamine aus natürlichen Quellen bevorzugen.

Bei einigen Aktivkost-Produkten ist ein unterschiedlich hoher Anteil an Zucker enthalten. Auch, wenn kein einfacher Haushaltszucker verwendet wird, so handelt es sich hier (mit Ausnahme von Honig) um isolierte Zucker. Wir empfehlen Ihnen isolierte Zucker bei einer gesunden und vollwertigen Ernährung zu meiden.

Zu den verwendeten Zuckersorten gehören: Honig, Maltodextrin, Maisdextrin, Fructose, Dextrose, Saccharose sowie Inulin.

Was ist Yokebe. Aktive Kontrolle?

Zu der Produktkategorie „Aktive Kontrolle", gehören Produkte, die aktiv bei der Reduktion von Körpergewicht unterstützen sollen. Es handelt sich hierbei um:

  • Abnehm-Tee
  • Fettbinder
  • Kohlenhydrate Blocker
  • Appetithemmer

Yokebe Abnehm-Tee

Der Abnehm-Tee bindet einen Teil der aufgenommen Nahrungsfette, reduziert den Appetit und verbessert die Verdauung.

Der Tee wird dreimal täglich nach den Hauptmahlzeiten getrunken.

Der Abnehm-Tee enthält folgende Zutaten:

Litramine™, ein patentierter Ballaststoff-Komplex pflanzlichen Ursprungs (Feigen-Kaktus). Hilfsstoffe: Matcha-Tee-Pulver, Maltodextrin.

Yokebe Fettbinder

Der Fettbinder bindet durch seinen hohen Anteil an Ballaststoffen Nahrungsfette. Die Ballaststoffe quellen im Magen auf. Durch das Aufquellen sind Sie schneller satt. Sie nehmen weniger Nahrung zu sich.

Jede Portion ist einzeln verpackt. Den Inhalt können sie ohne Wasser direkt in den Mund geben. Die Einnahme erfolgt dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Wichtiger Hinweis: Ballaststoffe binden Flüssigkeit. Damit es nicht zu Verstopfungen kommt, empfehlen wir Ihnen bei einer Ballaststoffreichen Ernährung eine gute Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder anderen ungesüßten Getränken.

Der Fettbinder enthält folgende Zutaten:

Litramine™, ein patentierter Ballaststoff-Komplex pflanzlichen Ursprungs (Feigen-Kaktus). Hilfsstoffe: Xylitol, natürliches Fruchtsaftpulver, Zitronensäure, kolloidales Siliciumdioxid, naturidentisches Aroma, Magnesiumstearat.

Yokebe Kohlenhydrate Blocker

Der Kohlehydrat Blocker verringert die Aufnahme von langkettigen Kohlenhydraten. Langkettige Kohlenhydrate (Oligosaccharide) befinden sich zum Bespiel in Hülsenfrüchten und Kartoffeln.

Diese Oligosaccharide sorgen für einen langsamen Anstieg des Blutzuckerspiegels und für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Der Kohlehydrate Blocker soll den Anstieg des Blutzuckerspiegels verhindern. Ein niedriger Blutzuckerspiegel reduziert das Hungergefühl. Wer weniger Hunger hat, isst weniger. Wer weniger isst, nimmt ab oder hält sein Körpergewicht.

Den Kohlehydrate Blocker nehmen Sie bis zu drei Mal täglich vor einer Hauptmahlzeit.

Der Kohlehydrat Blocker enthält folgende Zutaten:

PhaseLite™, ein patentierter pflanzlicher Glykoprotein-Komplex (gewonnen aus der weißen Kidneybohne), Hilfsstoffe: Xylitol, Sorbit, Zitrusfruchtsaftpulver, Pflaumenpulver, Zitronensäure, Tricalciumphosphat, Magnesiumstearat, Kirscharoma.

Yokebe Appetitmanager

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein ballaststoffreiches Präparat. Ballaststoffe quellen im Magen auf. Aufquellende Ballaststoff haben zwei Haupt-Effekte:

  • Sie sind schneller satt, weil der Magen schneller gefüllt ist
  • Sie bleiben länger satt, weil Ballaststoffe den Verdauungsprozess verlangsamen

Durch diese beiden Effekte nehmen Sie weniger Nahrung zu sich. Durch eine geringere Nahrungsaufnahme, nehmen Sie auch weniger Kalorien auf. Auf diese Weise können Sie überflüssige Pfunde verlieren oder Ihr Gewicht besser halten.

Den Appetitmanager bekommen Sie in Form von Kapseln. Diese Kapseln nehmen Sie 30 Minuten vor jeder Hauptmahlzeit zusammen mit einem Glas Wasser ein.

Der Appetitmanager enthält folgende Zutaten:

Redusure™, eine patentierte Mischung aus 3 natürlichen Ballaststoffen mit großem Quellvermögen unter anderem mit Glucomannan aus der Konjak-Wurzel. Hilfsstoffe: Kaliumbicarbonat, Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat.

Kritik an den Zutaten von Yokebe. Aktive Kontrolle

Neben den Zutaten aus natürlichen Quellen, verwendet der Hersteller auch bei der Produktreihe Aktive Kontrolle künstlich hergestellte Zutaten. Hierzu gehört unter anderen Kaliumcarbonat (E501).

Bei anderen Zutaten ist nicht klar, ob es sich um natürliche oder künstliche Zutaten handelt. So kann Sorbit (E420) sowohl aus natürlichen als auch aus künstlichen Quellen stammen.

Naturidentische Aromen werden aus natürlichen Stoffen gewonnen oder auf Basis von künstlich hergestellten Bestandteilen produziert.

Aus den Zutatenlisten geht nicht hervor, was aus natürlichen und was aus künstlichen Quellen stammt.

Was ist Yokebe. Plus?

Unter dem Namen Yokebe. Plus werden weitere Produkte angeboten, die sich ebenfalls positiv auf Gewichtsentwicklung und den Gesundheitszustand auswirken können. Hierzu gehören ein:

  • Stoffwechsel-Präparat
  • Säure-Basen-Präparat

Yokebe. Plus Stoffwechsel aktiv

Bei diesem Präparat handelt es sich um ein Vitamin B-Komplex. Die B-Vitamine unterstützen den Körper bei nahezu allen Stoffwechselprozessen.

Ein gut funktionierender Stoffwechsel kann Sie bei der Gewichtsreduktion unterstützen und Ihnen helfen, dass erreichte Wunschgewicht zu halten.

Das Präparat wird in Kapsel-Form angeboten. Diese Kapseln werden morgens und abends zusammen mit Flüssigkeit eingenommen.

Stoffwechsel aktiv enthält diese Zutaten:

Inulin; Gelatine; Bromelain (10,5 %); Pantothensäure; Niacin; Vitamin B 2; Vitamin B 1; Vitamin B 6; Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Siliciumdioxid und Tricalciumphosphat; Folsäure; Biotin; Vitamin B 12; Farbstoffe Titandioxid und Eisenoxid.

Vitamingehalt in Stoffwechsel aktiv

Abnehmen mit YokebeVitamin in Stoffwechsel aktiv

Yokebe. Plus Säure-Basen-Balance

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt sorgt für einen gesunden Körper. Ein gesunder Körper hat einen guten Stoffwechsel. Ein guter Stoffwechsel sorgt dafür, dass Sie besser Abnehmen und Ihr Wunschgewicht besser halten können.

Die Yokebe. Plus Säure-Basen-Balance setzt hier an und unterstützt den Körper zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zu gelangen.

Das Pulver nehmen Sie zweimal täglich mit etwa 200 ml Flüssigkeit. Da das enthaltende Magnesium Müdigkeit entgegenwirkt, empfehlen wir Ihnen die zweite Aufnahme auf den Nachmittag zu verlegen, sollten Sie am Abend schwer in den Schlaf finden

Säure-Basen-Balance enthält folgende Zutaten:

Calciumcitrat, Trimagnesiumdicitrat, Kaliumcitrat, Natriumcitrat, Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, Süßungsmittel Aspartam, Eisencitrat, Zinkcitrat, Trennmittel Siliciumdioxid, Kupfercarbonat, Chromchlorid, Natriummolybdat, Natriumselenit.

Kritik an Yokebe. Plus

Wie auch bei allen anderen Yokebe Produkten ist nicht klar, ob die enthaltenden Vitamine einen natürlichen oder einen künstlichen Ursprung haben.

Bei dem Süßungsmittel Aspartam handelt es sich um einen künstlich hergestellten Süßstoff. Ob der Süßstoff Schaden im Körper anrichtet oder nicht, ist wissenschaftlich nicht endgültig geklärt.

Die Verbraucherzentrale empfiehlt Aspartam nicht in größeren Mengen zu verzehren. Wobei Sie nicht definieren, was größere Mengen sind.

Welche Diät-Pläne gibt es?

Ähnlich, wie bei der Almased-Diät, haben Sie bei Yokebe drei Diät-Pläne zur Auswahl.

Was ist der Yokebe 5-Wochen-Schlank-und Zufrieden-Plan?

Wie der Name offenbart, geht diese Diät über fünf Wochen. Die Wochen sind unterteilt in drei Phasen:

Für diesen Diät-Plan benötigen Sie die Shakes aus der Produktreihe Yokebe. Die Aktivkost.

Die Konzentrationsphase

Die erste Phase geht über eine Woche. In dieser Zeit nehmen Sie morgens, mittags und abends ein Aktivkost-Shake zu sich.

Da sie mit den drei Shakes lediglich circa 750 kcal pro Tag zu sich nehmen, fangen Sie in der Phase bereits an Gewicht zu verlieren.

Zusätzlich zu den Aktivkost-Shakes dürfen Sie sich kleine Snacks gönnen. Gut geeignet sind Zwischenmahlzeiten aus frischem Gemüse, Hülsenfrüchten, Samen oder Nüssen.

Mit diesem Zwischensnacks nehmen Sie etwa 200 kcal pro Tag zu sich.

Die Lernphase

Die zweite Phase schließt sich an die erste Phase an. Morgens und mittags verzehren Sie ein Aktivkost-Shake. Am Abend essen Sie feste Nahrung.

In der Lernphase achten Sie auf eine vollwertige Ernährung. Sie lernen sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Was eine gesunde Ernährung ausmacht, erfahren Sie in unseren Artikel:

In dieser Phase ernähren Sie sich kalorinreduziert. Über die Shakes nehmen Sie circa 500 kcal pro Tag zu sich. Der Kaloriengehalt der festen Nahrung ist abhängig von der Zusammenstellung Ihrer Mahlzeit.

Zusätzlich bewegen Sie sich mehr. Bewegung ist wichtig.

Sie:

Die Kontinuitätsphase

In der letzten Phase der 5-Wochen-Diät, ersetzen Sie das Mittagessen mit einem Shake. Die anderen Mahlzeiten setzten sich aus gesunden und ausgewogenen Zutaten zusammen.

Die Bewegung steigern und intensivieren Sie. Wichtig ist, dass Sie nach Abschluss der 5-Wochen-Diät weiter in Bewegung bleiben. Integrieren Sie Sport langfristig in Ihren Alltag.

Was ist die 2-Wochen-Turbo-Diät?

Die 2-Wochen-Turbo-Diät ist eine verkürzte Form der 5-Wochen Diät. Sie besteht aus:

Jede dieser Phasen dauert eine Woche. Der Ablauf der Konzentrations- und Zielphase entspricht dem Ablauf der 5-Diät. Die Lern- und Kontinuitätsphase entfällt bei der 2-Wochen- Diät.

Während dieser 2-Wochen-Diät benötigen Sie die Produkte aus der Yokebe. Die Aktivkost - Reihe.

Wie funktioniert das Fasten mit Yokebe?

Der Yokebe Fastenplan besteht aus 3 Phase:

Sie benötigen für die Fastenzeit:

Ziele des Fastens sind:

  • Entschlacken und Entgiften des Körpers
  • Aktivierung des Stoffwechsels

Einleitungsphase

Die erste Phase der Fastenkur geht über ein bis drei Tage. In dieser Zeit nehmen Sie morgens und mittags einen Yokebe Eiweißshake zu sich. Für das Abendessen planen sie eine leichte vegetarische oder vegane Mahlzeit.

Des Weiteren trinken Sie dreimal täglich eine Tasse Abnehm-Tees sowie morgens und abends die Yokebe. Plus Säure-Basen-Balance.

Fastenphase

Die zweite Phase startet an Tag vier und geht bis Tag zehn. In dieser Zeit verzichten Sie komplett auf feste Nahrung. Sie nehmen ausschließlich die Eiweißshakes zu sich.

Wie in der Einleitungsphase nehmen Sie zusätzlich Abnehm-Tee und Säure-Basen-Pulver ein.

Ausleitungsphase

Die dritte Phase startet an Tag 11 und geht bis Tag 14. Nun nehmen Sie morgens und abends eine kalorienarme Mahlzeit zu sich. Am Mittag trinken Sie ein Shake. Außerdem nehmen Sie den Tee und das Säure-Basen-Balance zu sich.

Welche Nebenwirkungen haben die Yokebe Diäten?

Personen, die die Diät mit den Eiweißshakes (Aktivkost) durchgeführt haben, berichten über folgende Nebenwirkungen:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Kopfschmerzen
  • Kreislaufprobleme
  • Müdigkeit
  • Probleme beim Stuhlgang
  • Schwächegefühl
  • Ständiges Hungergefühl

Erfahrungen von Anwendern

Wir haben uns im Internet umgeschaut und uns mit Menschen unterhalten, die Yokebe verwenden oder verwendet haben.

Im Ergebnis können wir drei Gruppen unterteilen:

  1. Anwender, die die Diät aufgrund der Nebenwirkungen abbrechen mussten.
  2. Konsumenten, die die Diät erfolgreich absolviert und das erreichte Gewicht halten.
  3. Konsumenten, die erfolgreich abgenommen und im Anschluss wieder zugenommen haben.

Die erste Gruppe konnte keine Ergebnisse erzielen, da ihr Allgemeinzustand so schlecht war, dass Sie die Diät abbrechen mussten.

Die zweite Gruppe hat überwiegend mit der 5-Tage- Diät gearbeitet und darüber hinaus nach Beendigung der Diät dauerhaft eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake ersetzt.

Die dritte Gruppe hat nach der Diät wieder normal gegessen.

Unser Fazit zu den Diät-Plänen

Wir können uns vorstellen, dass alle Yokebe-Diäten beim Abnehmen helfen. Der Grund hierfür liegt in der Reduzierung der Kalorienzufuhr während der Diät-Phasen.

Positiv ist für uns ist, dass die 5-Wochen-Diät eine Ernährungsumstellung vorsieht. Über das Thema Ernährungsumstellung berichten wir in einem Artikel hier im Blog. Sie finden Ihn unter dem nachfolgenden Link:

Durch die eingeplante Ernährungsumstellung ist es möglich, dass Sie Ihr reduziertes Gewicht halten können.

Negativ bei der 2-Wochen-Diät ist, dass eine Ernährungsumstellung fehlt. Wir gehen davon aus, dass dadurch der Jo-Jo-Effekt eintritt.

Wenige Wochen nach der Diät haben Sie mindestens ihr Ausgangsgewicht wieder. Unsere Annahme wird auch von einigen Probanden bestätigt, die das Produkt getestet haben.

Der Ansatz mit den Yokebe-Produkten zu fasten ist gut. Allerdings denken wir, dass die Produkte hierfür nicht optimal sind.

Ziel des Fastens ist unter andern eine Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Während der Fastenzeit sollen Giftstoffe, wie Medikamentenrückstände, Umweltgifte und Rückstände von chemisch/synthetischen Nahrungsmitteln aus dem Körper transportiert werden.

Mit den Yokebe Produkten werden dem Körper jedoch in der Fastenzeit chemische Stoffe (zum Beispiel in Form von künstlichen Vitaminen und Zuckeraustauschstoffen) zugeführt.

Wenn Sie gern Fasten möchten, empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle lieber andere Fastenmethoden.

In den folgenden Artikeln, haben wir uns mir den unterschiedlichen Arten des Fastens auseinandergesetzt:

Sicher werden Sie hier eine passende Methode finden, die ohne Präparate auskommt.

Was ist besser? Yokebe. Die Aktivkost oder Almased?

Zwischen beiden Produkten gibt es kaum Unterschiede.

  • Der Kaloriengehalt unterscheidet sich minimal
  • Der Zuckergehalt von Almased ist mit 15,8g pro Portion vergleichbar mit Yokebe Vanille
  • Der Geschmack ähnelt sich
  • Die Kosten für Yokebe sind etwas geringer als bei Almased

Wenn Sie beide Produkte besser miteinander vergleichen möchten, so lesen Sie unseren Artikel über Almased. Sie finden Ihn unter folgenden Link:

Was ist besser? Yokebe oder Amapur?

Die amapur-Diät und die Yokebe-Diät hat unterschiedliche Ansätze. Bei amapur nehmen sie alle 60 Minuten Nahrung auf. Die Nahrung besteht nicht nur aus Shakes.

Beiden gemein ist die geringe Kalorienzufuhr von 960 bis 1.200kcal.

Damit Sie sich auch von der amapur-Diät ein komplettes Bild machen können, lesen sie bitte unseren Artikel. Sie finden sie unter folgenden Link:

Häufige Fragen zu Yokebe

Im Folgenden haben wir die häufigsten Fragen zusammengetragen, die im Zusammenhang mit den Yokebe Diät und den Produkten auftauchen.

Dürfen Kinder / Jugendliche Yokebe als Mahlzeitenersatz zu sich nehmen?

Die Nährstoffe und Inhaltsstoffe des Produktes sind auf die Bedürfnisse von Erwachsenen abgestimmt.

Wenn Sie bei Ihrem Kind vermuten, dass es übergewichtig ist, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt. Dieser kann Ihnen geeignete Maßnahmen empfehlen und entscheiden, ob Yokebe für Ihr Kind geeignet ist.

Darf Yokebe in der Schwangerschaft konsumiert werden?

Während der Schwangerschaft ist eine kalorienreduzierte Ernährung grundsätzlich schlecht. Sowohl die Schwangere als auch das ungeborene Kind können in eine Mangelversorgung kommen.

Diese Mangelversorgung kann schwerwiegende und dauerhafte Schädigungen hervorrufen. Daher ist Yokebe nicht für die Anwendung in der Schwangerschaft geeignet.

Wenn Sie das Gefühl haben während der Schwangerschaft zu viel Gewicht zuzunehmen, besprechen Sie das mit Ihrem Arzt und lassen Sie sich beraten.

Kann der Jo-Jo-Effekt auftreten?

Die Erfahrungen zeigen, dass der Jo-Jo-Effekt vermehrt bei der 2-Wochen-Diät auftritt. Um ihn zu verhindern, führen Sie die 5-Wochen-Diät, inklusive Ernährungsumstellung durch.

Wo kann man Yokebe kaufen?

Sie erhalten alle Produkte in ausgewählten Drogeriemärkten, Apotheken und Online-Shops. Hierzu gehören:

Wie viel Gewicht nehmen Sie mit Yokebe ab?

Die Höhe der Gewichtsabnahme ist abhängig von Ihrer Ausgangssituation. Erfahrungen zeigen, dass Sie im Durchschnitt bis zu fünf kg in fünf Wochen abnehmen können.

Macht Yokebe satt?

Der Hersteller sagt, dass die Yokebe Shakes sättigen und durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen satt halten.

Die Erfahrungen der Anwender zeigen jedoch, dass viele mit einem ständigen Hungergefühl während der Diät kämpfen.

Wie ist der Geschmack von Yokebe?

Wer eine länger Diät macht, sollte sich alle fünf Geschmacksrichtungen kaufen. Die meisten Nutzer berichten:

  • Am Anfang ist der Geschmack okay bis lecker
  • Später schmeckt es langweilig bis widerlich

Mit den unterschiedlichen Sorten bringen Sie Abwechslung in den Diät-Alltag.

Wieviel Zucker ist in Yokebe. Die Aktivkost?

Der Zuckergehalt ist Abhängig von der Geschmacksrichtung:

  • Classic: 7,6g Zucker
  • Schoko: 7,4g Zucker
  • Erdbeer: 8,5g Zucker
  • Forte: 6g Zucker
  • Vanille: 15,2g Zucker

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass maximal zehn Prozent der täglichen Kalorienzufuhr aus Zucker bestehen darf.

Bei einer erwachsenen Frau sind es circa 45g pro Tag und bei einem erwachsenen Mann 60g pro Tag.

Während einer Diät korrigiert sich dieser Wert nach unten, da Sie in Summe weniger Kalorien aufnehmen.

Warum soll Öl in Yokebe. Die Aktivkost gegeben werden?

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören gesunde Fette. Fette sind wichtig, um fettlösliche Vitamine zu transportieren.

Außerdem benötigt der Körper Fett für andere wichtige Stoffwechselvorgänge. Daher ist es sinnvoll, die Eiweißshakes mit ein bis zwei Esslöffel gutem Öl zuzubereiten. Gute Öle stammen aus dem Bio-Anbau, sind kaltgepresst und nativ.

Worte zum Schluss

Wir hoffen, dass Sie nun einen guten Überblick zu Yokebe haben.

Gern können Sie die Yokebe-Produkte über Amazon oder die medpex Versandapotheke kaufen.


wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch