Abnehmen durch Sport – Mit Disziplin zum Wunschgewicht

Besser als jede Diät

Abnehmen möchte fast jeder. Seien es nur ein paar wenige überflüssige Pfunde nach den Festtagen oder etwas mehr Gewicht – wie man die Kilos am Besten verliert wissen nur wenige. Der altbekannte Jojo-Effekt holt viele der Abnehmenden schnell wieder ein. Insgesamt wird Abnehmen daher als eher unangenehme Aufgabe angesehen. Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Kilos ohne ständiges Hungergefühl und Verzicht purzeln zu lassen. Die einfache Lösung lautet hier: Sport! Wer regelmäßig Sport macht, kann schneller zu seinem Ziel gelangen, als wenn er einfach weniger essen würde. Auch kann das neue Gewicht deutlich besser gehalten werden und auch die Stimmung steigt durch die körperliche Aktivität deutlich an. Die richtige Ausrüstung für das Training findet man in dem Sportartikelversand im Internet sport-versand24.de. Dort findet man Sportkleidung fürs Joggen, sowie Laufschuhe oder Trainingshosen und Shirts fürs Fitnessstudio.

Disziplin benötigt man auch hier

Abnehmen ist und bleibt auch durch Sport keine einfache Aufgabe. Man muss ganze 7000 Kilokalorien verbrennen, um ein Kilogramm Körperfett zu verlieren. Das klingt erst einmal wie ein unerreichbares Ziel. Man stelle sich vor, dass dies ein Lauftraining von etwa 12 Stunden bedeuten würde! Dennoch bringt sportliche Betätigung eine ganze Menge, denn der Körper benötigt für jede Aktivität Energie, die er durch das verbrennen von Kalorien in Form von Proteinen, Kohlehydraten oder Fetten bekommen kann. Selbst die allerkleinste Bewegung kann also schon helfen. Wer mehr Fahrrad fährt und auf das Auto verzichtet oder einfach mal die Treppe nimmt, kann so im Alltag etwas für seinen Körper und gegen die Pfunde tun. Jedoch muss man dranbleiben, um langfristige Erfolge zu erzielen. Ein einmaliges Fitnesstraining beispielsweise reicht nicht, um Gewicht halten zu können. Die Regelmäßigkeit ist das oberste Gebot für effektives Abnehmen durch Sport.

Wie beginnt man mit dem Training?

Zu Beginn des Sportprogramms sollte man es nicht übertreiben. Dies würde nur dazu führen, dass man schnell die Lust am Sport verliert. Deshalb ist es in Ordnung, anfangs mit einem Training von etwa 15 Minuten zu beginnen. Innerhalb der Woche sollte man sich mindestens dreimal Zeit für gezielte Bewegung nehmen. Langsam kann man sich auf eine Trainingsdauer von 30,45 und schließlich 60 min steigern. Dabei sollte man immer auf den Körper hören, um ihn nicht zu überlasten. Gute Sportarten zum Abnehmen sind neben Joggen auch Nordic Walking und Schwimmen, denn sie belasten nicht und können auch gut zwischendurch ausgeführt werden. Besonders Menschen ab 30 Jahren sollten darauf achten, mehr Muskelaufbautraining zu machen als Ausdauertraining. Die Muskeln nehmen nämlich mit dem Alter ab. Um abzunehmen reicht deshalb häufig eine gesunde Ernährung, wo man weniger Kalorien zu sich nimmt, also man gewohnt ist und 2-3 Mal in der Woche Muskelaufbautraining. Bei Frauen ist zum Beispiel Bauch-Beine-Po Training sehr beliebt oder Pilates.

http://www.sport-versand24.de


wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen?
wallpaper-1019588
Algarve: Rote Flut an Mikroalgen – Badeverbot!
wallpaper-1019588
Hauptstadtbarsch
wallpaper-1019588
NEWS: Niels Frevert kehrt mit neuem Album zurück