Abgeschnitten von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert...

Abgeschnitten

Autor: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
Sprecher:  Simon Jäger, David Nathan
Spieldauer: 09 Std. 47 Min.(ungekürzt)
Kategorie: Thriller, Wissenschaft & Medizin
Anbieter: Audible GmbH
Veröffentlicht: 2012
 
©2012 Droemer (P)2012 Audible GmbH

Die ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
 
Bei diesem Buch gehen mir fast die Worte aus. Ein Hörbuch-Meisterwerk, so viel ist klar. Dennoch dürften sich hier die Gemüter sehr scheiden. Denn selbst wer Fitzek „gewohnt“ ist, wird vom Duo Fitzek/Tsokos geschockt sein. Die Foltermethoden des Vergewaltigers sind abartig und selbst mir als hartgesottene Thriller-Leserin wurde zeitweise übel. Dennoch überlagern sie nicht die gesamte Erzählung. Es ist eine Schnitzeljagd, spannend, aufregend, manchmal ein wenig unglaublich. Aber, hey? Weiß ich, was alles in der Welt da draußen möglich ist? Gleich zu Beginn weiß man, wo der Hase lang läuft. Das Buch will aufrütteln. Wie kann es sein, dass ein Vater, der sich über 200 Mal an seiner Tochter vergangen hat, und das seit ihrem 7. Lebensjahr, gerade mal zweieinhalb Jahre auf Bewährung bekommt, wohingegen ein betrügerischer Börsenspekulant (oder so was) ganze sechs Jahre in den Bau wandert? Da stimmt doch an unserem Rechtssystem was nicht. Dennoch: das Buch bleibt Thriller, Schocker und sollte weder von Minderjährigen noch von schwachen Gemütern gelesen werden. Simon Jäger (mein Absoluter Lieblingssprecher) und David Nathan (auch Synchronstimme meines Lieblingsschauspielers James Marsters) haben mich in ihren Bann gezogen und für Hochspannung gesorgt. Fitzek und Tsokos für Überraschungen.
 
10/10


wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Die Indianer von Sursee
wallpaper-1019588
Chestday: Massive Brust wie Arnold Schwarzenegger
wallpaper-1019588
Valentinstag nachricht whatsapp
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 80 geburtstag frauen