Abfüllanlage “Agua Binifaldó” wird zur “Wanderhütte”

Der Bürgermeister von Escorca, Toni Solivellas, hat seine Ablehnung gezeigt, nachdem der Vizepräsident der Regierung, Bel Busquets, in Begleitung des Umweltministers Vicenç Vidal, am vergangenem Wochenende (23./24.02.2019) die alte Abfüllanlage “Agua Binifaldó” in Escorca besucht hat, die jetzt abgerissen werden soll.

Das alte Haus wird als Berghütte wiederhergestellt. Für den Bürgermeister der PP ist dies keine gute Entscheidung, denn “es bedeutet den Verlust der Nutzung von Wasser höherer Qualität. Eine Marke im Besitz der Regierung im Tramuntana-Gebirge, die verloren gehen wird”, sagte der erste Bürgermeister.

Abfüllanlage “Agua Binifaldó” wird “Wanderhütte”
SolandHeat Islas Baleares - Infrarot-Heizsysteme auf Mallorca

Das öffentliche Eigentum von Binifaldó wird mit einer halben Million Euro (500.000 €) aus der Ökosteuer umweltfreundlich zurückgewonnen.

In den kommenden Monaten wird das Werk abgerissen.

In den nächsten Monaten wird ein von der “Steuer für nachhaltigen Tourismus” (ITS) finanziertes Projekt durchgeführt, das darauf abzielt, den modernsten Teil der alten Abfüllanlage abzubauen, das Gebiet zu dekontaminieren und umweltfreundlich zu sanieren und das Prinzip des Aufstiegs zum Puig Tomir anzupassen, um es sicherer und zugänglicher zu machen, wie die Regierung der Balearen berichtet.

Abfüllanlage “Agua Binifaldó” wird zur “Wanderhütte”

Woraus besteht das Projekt?

Das mit 503.941,87 € ausgestattete Projekt entspricht den vorrangigen Zielen des Jahresplans 2018 zur Förderung des nachhaltigen Tourismus: Erhaltung der Landschaft, Verbreitung umweltrelevanter Räume und Sanierung, Erwerb oder Erhaltung des Kulturerbes.

Busquets hat in diesem Zusammenhang betont, dass “wir von den 200 Millionen Euro, die wir dank der Beiträge unserer Besucher seit dem Sommer 2016 sammeln konnten, die Hälfte in Umweltprojekte investiert haben”. Vidal betonte seinerseits, dass “wir in der unvergleichlichen Umgebung der Serra de Tramuntana starke Umweltauswirkungen haben und es unsere Pflicht ist, sie wiederherzustellen und einen einzigartigen Lebensraum wie diese Steineiche mit einer Quelle, die Wasser erster Qualität liefert, wiederherzustellen”.

Wiederherstellung des Gebietes aus den 1950er Jahren

Aus diesem Grund wird das 1200 Quadratmeter große Industriegebäude abgerissen, der vorhandene Beton entfernt, das alte Haus restauriert und einer Berghütte gewidmet, die Natürlichkeit des Gebietes durch die Pflanzung von Steineiche wiederhergestellt.

Die Schritte, die notwendig sind

Zuerst werden die Überreste der Maschinen aus dem Inneren der Abfüllanlage entfernt und ein autorisiertes Unternehmen beauftragt, das gesamte Faserzementdach zu entfernen. Anschließend wird ein großer Kraftstofftank zur Versorgung der Generatoren der Abfüllanlage dekontaminiert.

Nachdem alles entfernt wurde, wird es mit schweren Maschinen abgerissen und die verschiedenen Arten von Abbrüchen, die übrig bleiben, werden ausgewählt, um sie zur Kläranlage zu bringen. Die Bauniveau wird beibehalten, um das Vordringen des Trawlers auf die Spitze der Abfüllanlage zu verhindern und die beiden vorhandenen Wassertanks zu halten. Diese beiden Zisternen werden beibehalten, um den Bedarf der Forstgärtnerei auf dem Gut Menut zu decken, da es eine Pipeline zur Gärtnerei gibt.

Abfüllanlage “Agua Binifaldó” wird zur “Wanderhütte”

Eine Abfüllanlage, die 2008 geschlossen wurde

Die Vermarktung des Wassers aus dem Brunnen von Pedregaret, im Schoß von Puig Tomir, begann in den 1950er Jahren, in den 1970er und 1980er Jahre wurde das Industrielager erweitert, das 2008 geschlossen wurde, als der Konzessionär in Konkurs ging.

Seitdem leidet diese Infrastruktur unter Vandalismus und Diebstahl. Die mangelnde Wartung hat dazu geführt, dass das gesamte Gebäude, insbesondere das Dach, stark beschädigt wurde und es gefährlich ist, es stehen zu lassen. Im Jahr 2018 deckte das Balearische Naturinstitut (das das Anwesen verwaltet) alle Türen und Fenster ab, um zu verhindern, dass Menschen eindringen und sich verletzen.

Fotos: CAIB

Abfüllanlage “Agua Binifaldó” wird zur “Wanderhütte”9.9 (99.21%) | 302 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus