ABENDROUTINE FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF

ABENDROUTINE FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF

Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir mit schlafen. Die eigene Schlafqualität kann jeder von uns mit beeinflusse. Im Sommer habe ich euch bereits Tipps gegeben, wie ihr in heißen Nächten besser schlafen könnt. Heute soll es um eine perfekte Abendroutine gehen, um einen erholsamen Schlaf genießen zu können.

ABENDROUTINE FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF6-8 Stunden, das ist die ideale Schlafdauer, diese hängt ganz von den individuellen Bedürfnissen jeden Einzelnen ab. Es heißt, dass der Schlaf vor Mitternacht als besonders erholsam gilt. Acht Stunden Schlaf von 0:00 - 08.00 Uhr können sich somit weniger erholsam anfühlen als acht Stunden Schlaf von 22:00 - 06:00 Uhr. Eine festgefahrene Zubettgehzeit ändern wir aber nur selten.
Am Abend deftig zu essen, ist nicht gerade förderlich um einen angenehmen Schlaf zu haben. Besser ist es, zum Mittag warm und vollwertig zu essen und am Abend nur leichte Kost zu sich zu nehmen. Diese liegt nicht so schwer im Magen, ist leicht verdaulich und lässt uns besser schlafen.

Ein kleiner Spaziergang nach dem Essen kann wahre Wunder wirken. Die frische Luft tut uns gut, lässt uns müde werden und fördert zudem die Verdauung. Wer im Winter, nach dem Essen nicht mehr spazieren gehen möchte sollte aber darauf achten, dass das Schlafzimmer vor dem Schlafen genug durchlüftet wird. Schlagt euere Bettdecke auf und lasst frische Luft in den Raum.

Die ideale Schlaftemperatur liegt übrigens bei 16-18 Crad.
Ein Bad nehmen, lässt den Körper entspannen. Verwendet zum baden einen entspannenden Badeschaum. Bestenfalls mit beruhigenden Düften. Versucht dabei abzuschalten, eine Kerze anzünden, ruhige Musik höten - das alles hilft, den Körper entspannen und den Kopf abschalten zu lassen.

Ein angenehmer Raumduft fördert ebenfalls einen besseren Schlaf. Duftkerzen können einen wohlig warmen Duft versprühen aber auch Bett-Sprays sorgen für einen tieferen und besseren Schlaf. Meine Liebste Kerze zur Zeit ist die Rituals 'Holy Smokey' & für unser Bett verwende ich das Body & Bed Spray Tao/Yin, ebenfalls von Rituals.


ABENDROUTINE FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF
Zum Bad oder nach dem Baden ein warmer Tee ist eine Wohltat. Bestenfalls einen Kräutertee mit Minze, Lavendel oder Fenchel.

Meditation kann sich sehr positiv auf den Körper & Geist auswirken. Der Kopf wird frei und zugleich fühlt man sich entspannt und müde. Mediation ist anfangs schwer, zumindest was sie das für mich. Perfekt dabei geholfen hat mir die Rituals App.


Mindestens eine Stunde vor dem Schlafen sollte man Offline gehen  Handy und co. bei Seite, Fernseher aus und sich einfach auf sich konzentrieren, eventuell noch ein Buch lesen. Ich gebe zu, ich kann das auch nicht so gut. Kurz vor dem Schlafen nochmal schnell Instagram oder Snapchat checken - gut ist das allerdings nicht.

Es gibt Gedanken, die halten einen vom Schlafen ab. "Ach herrje, morgen muss ich unbedingt noch xy machen, das darf ich nicht vergessen. Oma muss ich auch noch anrufen" und und und. Am Besten einen Zettel  neben das Bett legen und schnell den Gedanken aufschreiben. Das bewirkt wunder, danach schläft man ganz schnell eine.

Auf den eigenen Atem achten, lässt euch schneller einschlafen. Achtet mal darauf und probiert es aus. Einfach solange euren Atem beobachten bis ihr einschlaft.


Ich hoffe es waren Tipps dabei, die euch in Zukunft helfen, eure Schlafqualität zu verbessern.ABENDROUTINE FÜR EINEN ERHOLSAMEN SCHLAF*In Kooperation mit Rituals

wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz
wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen