Abendbrotsnack: Tomate-Käse in Blätterteig

Abendbrotsnack: Tomate-Käse in BlätterteigIrgendwie ist uns heute nicht nach Brot und Toast. Da habe ich überlegt, was wir stattdessen essen können.
Da kam mir die Idee, etwas mit Blätterteig zu machen. Blätterteig geht schließlich immer, oder?
Die Idee ist denkbar einfach!
Durch den Saft der Tomaten wird die Käsesauce schön cremig und zerläuft wunderbar, wie ihr auf dem Foto sehen könnt.
Jetzt macht mich die vegane Käsesauce nicht nur auf dem Sandwich glücklich, sondern auch hier.
Abendbrotsnack: Tomate-Käse in Blätterteig
Da die Mengen abhängig von der Größe der Auflaufform sind, nenne ich euch nur die Zutaten, die ihr braucht:
TK-Blätterteig (z.B. von gut & günstig, die sind vegan)
Tomaten
Meine Käsesauce für Sandwichtoast (wenn ihr auf den Link klickt, bekommt ihr mehr Infos zu der Sauce)
Petersilie, Salz, Pfeffer
für die Käsesauce:
100 Gr. Cashews natur
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
6 EL Sojamilch (Alpro light)
2 EL Wasser
1 gestr. TL Gemüsebrühepulver
Salz, Pfeffer
Und so geht´s
Die Blätterteigscheiben auftauen lassen und den Backofen vorheizen. Das dauert in der Regel 10 bis 20 Minuten.
Währenddessen die Käsesauce herstellen: Die Cashews mit allen anderen Zutaten (Salz & Pfeffer nach Geschmack) in den Mixer geben. Gut durchmixen, bis keine Cahsewstückchen mehr enthalten sind und alles zu einer homogenen Masse geworden ist.
Eventuell müsst ihr jetzt noch mal nachwürzen, je nachdem wie ihr es mögt. Ich habe nicht nachgewürzt, da die Zutaten so für uns optimal sind.
Den Blätterteig in der Auflaufform verteilen, so dass ein kleiner Rand nach oben entsteht. Mit der Käsesauce bestreichen (ich mag es dick!) und die Tomatenscheiben drauflegen.
Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
Nun etwa 20 bis 25 Minuten (je nach Backofen) im Backofen bei 180 Grad (Umluft) backen. Herausnehmen und genießen!
Abendbrotsnack: Tomate-Käse in Blätterteig