Ab morgen rollt der „falsche“ Ball!

Am Freitag startet in Frankreich die Fußball EM natürlich mit deutscher Beteiligung. Den Auftakt macht der Gastgeber, der bestimmt keine Gastgeschenke verteilen wird. Wer gerne Golf spielt und dem Fußball nicht ganz absprechen will, der sollte sich doch mal FUSSBALLGOLF anschauen.

Ab morgen rollt der „falsche“ Ball!Worum geht es beim Fußballgolf?

Ab morgen rollt der „falsche“ Ball!Fußballgolf oder auch Footgolf ist eine Kombination aus Fußball und Golf, mit dem Ziel den Ball (Fußball) mit möglichst wenigen Kicks über oder durch verschiedene Hindernisse am Ende jeder Spielbahn einzulochen. Der Fußballgolfplatz z.B. in Golf in Wall besteht aus 9 Spielbahnen, die unterschiedliche Längen und Hindernisse aufweisen. Besondere Fähigkeiten oder Kenntnisse sind nicht erforderlich, um diesen Freizeitspaß auszuüben. Ein wenig Geschick, Ballgefühl und Koordination ist ausreichend. Fußbälle können mitgebracht oder bei uns ausgeliehen werden.  Auf Fußballschuhe muss aus Platzpflegegründen jedoch verzichtet werden. Zugelassen sind Turnschuhe aller Art sowie Hallenfußballschuhe.

In Golf in Wall sind die Löcher zwischen 44 und 96 Meter lang und man kan auch immer mal wieder einen Blick zu den Golfern riskieren.😉

Regeln Fußballgolf

  • Gespielt wird immer vom Abschlag  zur Lochfahne
  • Die Hindernisse auf den Bahnen, sind wie am Startpunkt bildlich erläutert, zu durch-, über- oder unter spielen
  • Die Spieler eines Flights spielen immer abwechselnd. Sollte ein anderer Ball die gewünschte Schussrichtung behindern, so kann der Spieler verlangen, dass der Ball „gesichert“ wird (die Stelle wird markiert und der Ball solange entfernt). Wird der Ball nicht gesichert und getroffen, so wird er in seine ursprüngliche Position zurück gelegt. Der geschossene Ball bleibt jedoch auf seiner neuen Position liegen.
  • Wird der Ball ins „Rough“ (hohes Gras) gespielt, so darf er von dort aus weitergespielt werden.
  • Fliegt oder rollt der Ball auf eine andere Bahn, so bekommt der Spieler einen Strafpunkt und der Ball wird zum letzten Abschusspunkt zurück versetzt.
  • Kommt der Ball am Feldrand, im Aus (gekennzeichnet durch weiße Pfähle) oder an einer anderen nichtbespielbaren Stelle zum Liegen, so wird der Ball zurückversetzt und der Spieler bekommt einen Strafpunkt.
  • Die Fahne bleibt immer im Loch stecken
  • Der Spieler, bzw. die Spielgruppe mit den wenigsten Punkten gewinnt das Spiel.

Ab morgen rollt der „falsche“ Ball!Auf den Geschmack gekommen, dann schaut doch mal in meinen Golfclub vorbei, in dem man auch ohne Platzreife auf dem Kranichplatz Golf spielen kann. In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Spiel und genießt die EM mit Freunden!

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Isotonische Getränke: Test & Vergleich (04/2021) der besten isotonischen Getränke
wallpaper-1019588
Hyaluron: Test & Vergleich (04/2021) der besten Hyaluron Präparate
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [1]
wallpaper-1019588
Rosa für alle!