Ab in die Pampa!

Großspurig habe ich via Twitter eine Story und Fotos meines heutigen Epic-Trailriding mit dem neuen Spielzeug namens Giant Reign versprochen. Fit wie ein Fisch im Wasser war ich zu dem Zeitpunkt noch, trotz dreistündigem Spielen und Toben, Genießen und Verweilen. Dann Essen, Duschen, Gassi, zudem musste noch Ulis Vorbau der Vorbau an Ulis MTB getauscht werden, danach … ergab ich mich meinem Körper. Wirklich munter bin ich nicht mehr geworden, Hoffnung auf ein abendliches Hoch habe ich auch nicht, also dann jetzt einfach aufgerafft und die Bilder hochgeladen und gezeigt. Wie soll die Geschichte denn beginnen? So vielleicht?

Ab in die Pampa!

Oder so?

Ab in die Pampa!

Oder doch besser so?

Ab in die Pampa!

Okay, das nehmen wir, das ist idyllischer. Es war immerhin ein toller Tag, ich war allein unterwegs, keine plärrenden Kinder, keine keifenden Mütter, keine tobenden Väter, keine beschwichtigenden Großeltern. Die fallen ab morgen ein – und da werde ich definitiv in ganz anderen Gefilden mein Unwesen treiben! Somit weiter im Text.

Jetzt kommen Bilder, die eigentlich alle gleich aussehen. Tut mir leid, aber dieser Trail ist nun einmal lang. Und erkennbar das, was wir Biker „ausgesetzt“ nennen. (Das heißt, dass man ziemlich weit unten aufschlägt und entweder absäuft oder sich Blessuren holt, wenn man vom rechten Weg abkommt. Aber das passiert ja nicht. Niemals. Und mir schon gar nicht. Nie mehr! Hoffentlich.) Und leider ist das Pfädchen auch schon stellenweise schier unpassierbar, weil die Natur ihr Recht fordert und dieses auch bekommt. Irgendwie schade, irgendwie aber auch schön. Immerhin wird dort ab Mai gepaart, gebrütet, gelaicht, geboren, gesäugt… Und dabei haben wir Menschen nichts verloren.

Ab in die Pampa!Ab in die Pampa!Ab in die Pampa!Ab in die Pampa!

Wer fragt da noch nach der oben versprochenen Story? Schön war´s! Das muss reichen. Gute Nacht.


wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
LET'S PLAY... with Makeup: Spring time!
wallpaper-1019588
Besuch bei der Raritätengärtnerei Treml
wallpaper-1019588
Amsel pfeift im Kontergesang „Believer“ von Imagine Dragons von den Dächern
wallpaper-1019588
Die Nerven: Anhaltende Aufruhr