A Place To Bury Strangers: Geradeaus

A Place To Bury Strangers: GeradeausAlbum, Tour, erste Single - solche Nachrichten liebt man: Wenn sie noch dazu vom New Yorker Krach-Trio A Place To Bury Strangers kommen, um so besser. Die nämlich haben den Nachfolger für ihr 2012er Werk "Worship" fertig, eine Platte, die zarte Ansätze zur Verfeinerung zeigte - "Transfixiation" erscheint Mitte Februar via Dead Oceans und der erste von elf Songs lautet "Straight".
16.04.  Zürich, Viadukt
18.04.  Düdingen, Cafe Bad Bonn
19.04.  München, Strom
21.04.  Berlin, Lido
22.04.  Köln, Underground
27.04.  Hamburg, Hafenklang

wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus