A lot can happen in a year!

Wahnsinn, da ist das Jahr 2017 fast schon wieder vorbei. Ein Jahr das toll war aber auch mit vielen Höhen und Tiefen verbunden war.

Zeit für mich, mal wieder, das Jahr Revue passieren zu lassen. Dieses Mal möchte ich meine Top Beiträge aus allen Kategorien hervorheben. Vielleicht ist für den ein oder anderen ein neuer Beitrag dabei den er vielleicht übersehen hat?

Mir kommt vor, im Jahr 2017 war ich nicht so sportlich aktiv wie die Jahre zuvor, dementsprechend gab es auch nicht so viele Beiträge in der Kategorie.

Lediglich 8 Beiträge habe ich verfasst und im Moment fühl ich mich, was die Fitness betrifft, mal wieder am Tiefpunkt. Für 2018 will ich keine großen Versprechungen abgeben, ich schaue mal wie es sich entwickelt.

Ganz anders sieht das in meiner fast schon Lieblingskategorie aus. Denn Essen und Gesundheit gehört ja zusammen, da gibts dann auch einiges darüber zu schreiben. 17 Beiträge voll mit Rezepten und Tipps zum Thema Gesundheit sind es geworden.

Highlight war hier unter anderem, dass ich unter den Top 10 des Bake my Cake Awards in der Kategorie Healthy Food war und natürlich auch die Nominierung zum MyProtein-Lifestyleblogger. Bei beiden hat es zwar nicht zum Sieg gereicht, aber dabei sein ist alles, oder?

Ich kann mich noch gut erinnern wie ich diesen Blog gestartet habe. Ich hab mir geschworen, keine Fashion und Beautybeiträge zu schreiben. Tja, das hat sich ja doch grundlegend geändert. Und ich finde das nicht mal so schlimm. Ihr etwa?

Mein Lieblingsbeitrag aus diesem Jahr war übrigens „Sexy Winter: Minirock & Netzstrumpfhose„

Aber meine absolute Lieblingskategorie ist eindeutig „Lifestyle & Thoughts". Hier kommen alle Beiträge rein, die spontan entstehen, die ich einfach so niederschreibe.

Viele sehr persönliche Beiträge sind in dieser Kategorie entstanden. Zum Beispiel: „Ist es schlimm keine Stärken zu haben?"

Das Jahr 2017 war geprägt von vielen Lifestyle Beiträgen, teilweise sehr persönlichen Beiträgen. Aber auch viele tolle, neue Erfahrungen durfte ich machen. Ein Fotoshooting mit Hungry Bear Photography oder auch die Kooperation mit Hunkemöller waren besondere Erlebnisse. Ich nehme das nicht als selbstverständlich hin. Ich freue mich über jede Anfrage per Mail aber auch liebe Worte von euch Lesern.

A lot can happen in a year!

Auf diesen Weg möchte ich mich aber auch bei euch allen bedanken. Ihr habt das Jahr 2017 wunderbar gemacht. Ihr habt meine Beiträge gelesen, kommentiert und es einfach so besonders gemacht.

Vielen lieben Dank und auf ein besonders Jahr 2018!

A lot can happen in a year!

wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap