A lame weekend...

Das Wochenende war bei uns so dermaßen kalt. Da hat es mich eigentlich kaum nach draußen verschlagen. Entsprechend gibt es so gut wie keine Bilder. Aber die wenigen, die es gibt, bekommt ihr hier zu sehen. Freitag Abend waren die Millefeuille-Mädels mal wieder gemeinsam im ChaCha und haben leckeres Curry - naja, für mich gabs Suppe - gegessen. Erinnert ihr euch noch an diesen Post? Die wunderbare E hat uns liebenswürdigerweise die Handcremes von essences geschenkt. Nach dem Essen haben wir noch einen Abstecher zu Starbucks gemacht und uns die Hände an herrlichen warmen Cappuccinos enteist. Es war ein wirklich schöner Abend. Davon gab es sogar Bilder auf meinem Handy, aber seltsamerweise stürzt es in letzter Zeit öfter ab und löscht alle Fotos...also...naja, die sind jetzt also im Bilderhimmel. Nach diesem kleinen Ausflug in die Zivilisation habe ich das Haus dann quasi auch nicht mehr verlassen - es gab zum Abendessen sogar unschöne und unschmackhafte Tiefkühlkost. Die Zeit habe ich genutzt um an ein paar Blogeinträgen für nächste Woche und meinen Unisachen zu arbeiten. Beim Arbeiten wird dann natürlich immer wieder mal etwas zum Naschen organisiert. Der Kühlschrank ist so ein wunderbarer Ort, wenn man eine Pause braucht.
A lame weekend...
A lame weekend...
Am Samstag ist die Family dann mit sieben Stunden Verspätung aus Amsterdam in den Urlaub geflogen - ihr wisst schon, Herbstferien und so. Und sie haben mir etwas da gelassen:  Miss Miez. Die kennen einige von euch ja sicher schon aus früheren Posts. Ich hätte nichts lieber als eine eigene Miez, aber ich will sie nicht in einer so kleinen Wohnung festhalten, deshalb freue ich mich umso mehr, dass mir Miss Miez zumindest für zwei Wochen Gesellschaft leisten wird - in der Zeit gibts sicher keinen Besuch von den anderen Millefeuillerinnen, haha.
A lame weekend...
A lame weekend...
Und dann habe ich am Wochenende noch ein paar Sachen fürs Uniprojekt besorgt. Lieben Dank schon einmal an alle, die mir bereitwillig Geschirr und Tischtücher überlassen haben. Es müssen noch immer 9 Rezepte zubereitet und geshootet werden. Aber jetzt steht alles bereit und die Ferien haben angefangen. Bereitet euch schon einmal auf eine Menge Backposts vor. ;) Entschuldigt die schlechte Qualität der Bilder, ich hab die Sachen erst gestern Abend in Reih in Glied auf dem Küchentisch drapiert und das wenige Licht hat meine kleine Kamera überfordert.
A lame weekend...
A lame weekend...
A lame weekend...
Obligatorische Frage: Wie war euer Wochenende? Was habt ihr gemacht? Oder habt ihr so wie ich einfach überhaupt rein gar nichts getan?
A lame weekend...

wallpaper-1019588
Pflanzen Überdüngung vermeiden, vorbeugen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Rohrkamera Test 2021 | Vergleich der besten Rohrkameras
wallpaper-1019588
Alexandra Bracken – Passenger
wallpaper-1019588
Rooibos Tee: Zubereitung, Wirkung & Mehr