A German in a Vietnamese body

A German in a Vietnamese bodyA German in a Vietnamese bodyA German in a Vietnamese bodyA German in a Vietnamese bodyA German in a Vietnamese bodyTRENCHCOAT: Forever21 / SHIRT: Thrasher / SHORTS: Brandy Melville / SHOES: Vans
Rechts in meiner Sidebar steht in Großbuchstaben "Vietnamese". Doch bin ich das? Ein Vietnamese? Oder stecke ich nur im Körper eines Vietnamesen? Die Frage habe ich mir während meines Vietnam-Aufenthaltes öfters gestellt. Ich bin in Deutschland geboren, aufgewachsen und war gerade mal dreimal in meinem Leben in Vietnam. Um genau zu sein, war ich insgesamt 12,5 Wochen in Vietnam (...also knapp drei Monate). Macht mich das bereits zum Vietnamesen? 
All die vietnamesischen Traditionen und Bräuche kenne ich nicht. Sie sind mir fremd. Jedes Mal wenn ich nach Vietnam fliege, geht es als erstes zum Altar-Raum um meine verstorbenen Vorfahren zu ehren. Meist "betet" eine andere Person und ich stehe still daneben und schaue zu. Sollte ich in dem Moment nicht auch beten? Was sag ich aber bloß? Ich respektiere den Brauch und finde es auch schön, dass man damit seine Vorfahren ehrt, aber ich fühle mich manchmal Fehl am Platz.
Seitdem ich aus dem Elternhaus ausgezogen bin, ist mein Vietnamesisch ziemlich schlecht geworden. Ich gebe es zu: Mein Vietnamesisch ist echt verkorkst. Das haben meine Großeltern und all meine Cousinen auch gesagt. "Gesagt" ist noch nett gesagt. Sie haben mich eher damit gedisst. Ich spreche neben Vietnamesisch noch Deutsch, Englisch und Niederländisch. Natürlich kann man mein Vietnamesisch nicht mit einem vergleichen, der in Vietnam aufgewachsen ist und nur diese eine Sprache kann. Vietnamesen sind direkt. Sie würden dir direkt ins Gesicht sagen, dass du "hässlich" bist. Ich bin auch gerne direkt, aber nicht beleidigend-direkt. Niemand interessiert deine negativen Kommentare. 
Was mir auch aufgefallen ist: Vietnamesen stehen nicht in Schlange. Sie drängeln sich lieber vor. Es ist mir in den letzten Wochen schon öfters passiert, dass sich Leute vor mir gedrängelt haben. Ich kann sowas nicht verstehen. Es stehen 14 Menschen an um zur Toilette zur gehen. Jeder muss dringend auf die Toilette. Doch dann drängeln die Leute, die gerade frisch reinkommen sind und gehen an den 14 Leuten vorbei. Ich wie ich bin, sage direkt "Das kann doch nicht sein, dass ihr jetzt vordrängelt. Hier stehen bereits alle an um auf die Toilette zur gehen. JEDER muss hier dringend zur Toilette!". Sie lächelten und gingen in die gerade frei gewordenen Toiletten.
Denke ich da zu Deutsch? Bin ich Deutsch?Ich sehe vielleicht nicht aus wie eine Deutsche, aber ich bin mehr Deutsch als Vietnamesisch. Nichtsdestotrotz steckt in mir dennoch ein Vietnamese. Ich nehme das Beste vom beiden Welten.

wallpaper-1019588
Glutenfreier Backkurs und Kochkurs bei Tanja – Es kann so einfach sein :)
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Neuer Nachschub für alle Digimon-Videospielspieler wurde angekündigt
wallpaper-1019588
Homophobie? Transphobie? – FUCK YOU!
wallpaper-1019588
Lernt Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands kennen + Free Weekend Trailer
wallpaper-1019588
Warten und ein Suchhubschrauber
wallpaper-1019588
Scarves: Am Ende des Tages
wallpaper-1019588
Cat Power: Die höchste Ehre