„A Christmas Cornucopia“ – das Weihnachtsalbum von Annie Lennox

Sie ist eine der aufregendsten Sängerinnen überhaupt, und sie macht sich meist unangenehm rar: Annie Lennox. Obwohl: eigentlich hat die gebürtige Schottin ihre Unart, nur alle Jubeljahre etwas Neues zu veröffentlichen, im aktuellen Jahrtausend abgelegt – Eurythmics scheint es derzeit zwar nicht mehr zu geben, aber solo macht Annie Lennox ja mindestens ebenso viel her. In diesem Jahr beglückt uns Annie Lennox mit einem Weihnachtsalbum. Ab dem 12. November wird „A Christmas Cornucopia“ veröffentlicht, elf traditionelle Weihnachtslieder auf Annies Art. Und „Universal Child“, ein eigenes Lied, gibt es ebenfalls. Das wiederum ist eine schon einige Monate alte Nummer, die Annie Lennox im April im Rahmen einer American-Idol-Charity-Sendung zum besten gab. Das fehlt DSDS eigentlich noch, oder? Noch was: Cornucopia heißt Reichtum, Überfluss. 



wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Rezension: Regulator - Stephen King
wallpaper-1019588
Hüllenlos im Schnee
wallpaper-1019588
#69 Heißer Badespaß zum Valentinstag
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!