„A Christmas Cornucopia“ – das Weihnachtsalbum von Annie Lennox

Sie ist eine der aufregendsten Sängerinnen überhaupt, und sie macht sich meist unangenehm rar: Annie Lennox. Obwohl: eigentlich hat die gebürtige Schottin ihre Unart, nur alle Jubeljahre etwas Neues zu veröffentlichen, im aktuellen Jahrtausend abgelegt – Eurythmics scheint es derzeit zwar nicht mehr zu geben, aber solo macht Annie Lennox ja mindestens ebenso viel her. In diesem Jahr beglückt uns Annie Lennox mit einem Weihnachtsalbum. Ab dem 12. November wird „A Christmas Cornucopia“ veröffentlicht, elf traditionelle Weihnachtslieder auf Annies Art. Und „Universal Child“, ein eigenes Lied, gibt es ebenfalls. Das wiederum ist eine schon einige Monate alte Nummer, die Annie Lennox im April im Rahmen einer American-Idol-Charity-Sendung zum besten gab. Das fehlt DSDS eigentlich noch, oder? Noch was: Cornucopia heißt Reichtum, Überfluss. 



wallpaper-1019588
Nachhaltig verreisen – Ich packe meinen Koffer
wallpaper-1019588
Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne
wallpaper-1019588
Stressbewältigung – Warum wir immer neue Kompensationen finden
wallpaper-1019588
Überprüfungsverfahren zum Squeeze-out bei der biolitec AG
wallpaper-1019588
Fabelhafteste Brownies EVER.
wallpaper-1019588
Der Morgenkafiort
wallpaper-1019588
WTA: Lottner erreicht Achtelfinale auf Mallorca
wallpaper-1019588
Ich seh den Sternenhimmel...