A butterfly: [Fashion] How to wear printed pants

Einen schönen Samstagabend, meine Hübschen!
Für die aktuellen Sommertrends muss man ganz schön mutig sein. Gemustert, kariert, geblümt, Metallic , Spitze, Rüschen oder aber von Kopf bis Fuß weiß. Hauptsache sehr auffällig und „straight“ frühlingshaft.
Einen Trend möchte ich mal aufgreifen, und zwar den der gemusterten oder geblümten Hose. Der Lieblingsdesigner der Deutschen sagte einmal: "Gemusterte Hosen sollten nur von sehr schlanken Frauen getragen werden." Müssen also 75% der Frauen auf den Trend verzichten?
Beginnen wir damit, dass man Muster auf Hosen nicht verbergen kann. Sofort kommt die Frage auf: Ist das jetzt gut oder schlecht? Hervorragend, aber nur dann, wenn die Prints auf den Hosenbeinen die Aufmerksamkeit auf schlanke, schmale, lange Beine zu lenken helfen. Aber wirklich schlecht, wenn die Muster den Blick auf Unvollkommenheiten unserer Silhouette fokussieren. Der liebe Guido hat also nicht ganz unrecht, - bei bedruckten Hosen kann man leider sehr viel falsch machen. Folgendes sollte man beim Tragen vom bedruckten Hosen beachten: Es richtet das Augenmerk nun mal auf die untere Hälfte von uns. Sprich, bei kurvigen Frauen (Oberschenkel, Hüfte) setzt so ein Kleidungsstück diese Zone also noch mehr in den Focus. Je mehr also optisch auf der Hose los ist, desto mehr lenkt es die Aufmerksamkeit darauf. Also aufpassen… :)
Viele bereits in Geschäften erhältlichen gemusterten Hosen haben einen super Schnitt, der schlank macht. Die schmaler werdenden Hosenbeine in Verbindung mit einer Länge, die oberhalb der Knöchel endet, verursachen, dass die Wirklichkeit oder optische Täuschung jeden Beinen eine gewisse Schlankheit zuschreibt. Wenn wir diese modischen Hosen auch noch mit Schuhen mit mindestens minimalem Absatz kombiniert, sollte sich die Silhouette wirklich nicht schlecht präsentieren.
Der nächste Verbündete ist das Material. Wir sollten schon beim Anprobieren prüfen, ob der Stoff leicht dehnbar ist – wenn ja dann bedeutet das, dass sich die Hose gut an die Figur anpassen wird und damit die unteren Partien sicherlich nicht breiter aussehen lassen wird.
Mit ein paar Kniffen, müssen aber auch die Latinas von uns nicht auf gemusterte Hosen verzichten. Achtet auf kleine Drucke/Muster mit dunklem Hintergrund. Eine andere Möglichkeit um schlank in gemusterten Hosen auszusehen ist ein horizontaler Druck oder eine Allover- Prägung.

A butterfly: [Fashion] How to wear printed pantsA butterfly: [Fashion] How to wear printed pants   

    Do's & Dont's
    • Man kennt es ja bereits von Mustern, je größer oder knalliger desto mehr trägt es auf. Kurvige Frauen sollten daher zu zurückhaltenden Farben wie schwarz, blau, beige oder grau mit kleinem Muster greifen.
    • Das Oberteil sollte entweder das Farbmuster aufgreifen oder durch helle und "cleane" Farben (weiß, beige) das Muster „weichzeichnen.“ Hier empfiehlt es sich leichte Stoffe zu wählen, wie Chiffon oder Seide.
    • Gemusterte Hose schreien sehr leicht "Pyjamaalarm." Daher sollte man zu Schuhen greifen, die so gar nichts mit dem Thema Schlafen zu tun haben könnten und die noch genügend Haut zeigen. Loafer, geschnürte Halbschuhe, oder Pumps geben dem gekürzten Bein wieder mehr Raum und strecken es somit optisch.
    • Frauen mit kräftigen Oberschenkeln sollten darauf achten, Hosen zu wählen, die eine gerade Form haben. Wer kurze Beine hat, sollte auf Bügelfalten setzen, denn diese strecken das Bein optisch noch einmal zusätzlich. Der gerade Schnitt ist besonders bei molligeren Frauen und Männern beliebt, da er Problemzonen kaschiert und schöne Proportionen formt, ohne aufzutragen.
    • Auch wenn es wieder total angesagt ist, kurvige Damen sollten auf einen Muster- oder Stoffmix wie beispielsweise Spitze und Brokatverzichten.
    • Vor dem Kauf einer gemusterten Hose immer auf den Stoff achten. Leicht dehnbarer Stretch tut der Figur gut und lenkt nicht von unschönen Dellen und Polstern ab.

    Hier ein paar Inspirationen für gemusterte Hosen. Ich hoffe es gefällt euch.

    Light & Dark
    Light & Dark von jess-i-superheld, gold tone drop earrings enthaltend
    Rosewood
    Rosewood von jess-i-superheld auf Polyvore
    Dots or what?
    Dots or what? von jess-i-superheld, black ankle length pants enthaltend
    Safari
    Safari von jess-i-superheld, blue jewelry enthaltend
    Sehr schöne Looks findet ihr auch auf:

    Wie gefallen euch gemusterte Hosen? Werdet ihr den Trend im diesem Sommer mitmachen?
    Eure,
    A butterfly: [Fashion] How to wear printed pants

    wallpaper-1019588
    LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
    wallpaper-1019588
    Bella´s Life lebt wieder auf
    wallpaper-1019588
    Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
    wallpaper-1019588
    EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
    wallpaper-1019588
    Caribou: Verdammt viele Bewunderer
    wallpaper-1019588
    Anantara Tozeur – das Luxus Resort hat eröffnet
    wallpaper-1019588
    DasErste, 20.15 Uhr: “Wolfsland – Heimsuchung”
    wallpaper-1019588
    Adventskalendertürchen Nr. 5 – Lieder gehören einfach dazu