A. Billi Free – I Luma • 2 Videos + full Album-Stream

A. Billi Free – I Luma • 2 Videos + full Album-StreamA. Billi Free – I Luma • 2 Videos + full Album-Stream A. Billi Free – I Luma • 2 Videos + full Album-Stream

Das Münchner Future-Soul-Label Tokyo Dawn Records hat mit Billie Drakeford aka A. Billi Free aus Chicago ein neues Signing an Bord, die mit "I Luma" ihr Debütalbum veröffentlicht hat.

ByteFM hat das Album sehr gut beschrieben:

Perspektive und Dringlichkeit sind zentrale Schlagwörter für „I Luma". Ein Sound zwischen R&B, House und Groove-Musik, für die sich niemand einen Namen ausgedacht hat; vielleicht auch, weil es sie bislang noch nicht gab. Klanglich zwischen elektronischem Minimalismus und hochwertigen Home-Recordings, textlich zwischen Aufbruch, Trotz und Hoffnung, ohne dass Billie Drakeford bei aller Dringlichkeit die Lebensfreude drangeben würde. In „Against The Wall" fragt die Sängerin, was man tun würde, wenn die Situation auswegslos scheint; „Bold Heart" handelt davon, dass das Wissen darum, wie man fett feiert, nicht heißt, dass nicht oft andere Dinge vorgehen. Das kann man auch als Kritik am R&B-Establishment lesen, aber zugleich zehrt der Song mit Wonne von Jazz-Funk und poliertem 80er-Jahre-Pop inklusive verhallter Drum-Maschine, Symbolen vergangener Hedonismen. In „Rushing In" gibt A. Billi Free das Ziel ihrer Reise preis: ins gute Leben, in die Sonne. Natürlich ein unerreichbares Ziel - viel weiter als Ikarus wird niemand kommen -, aber mit realistischen Zielen kommt man nicht weit.
Was aus den Lautsprechern pumpt, ist leichtfüßig und innovativ, ohne das an die große Glocke zu hängen. Womöglich die frischeste R&B-Platte der letzten Zeit, gerade auch, weil sie weder ihre Neuartigkeit herausstellt noch um ihr Understatement großes Gewese macht.
-

Inhalt laden Inhalt laden Inhalt laden

wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Skitourenschuh: Tipps fürs Kaufen und Anpassen
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Suede, Berlin, 29. September 2018
wallpaper-1019588
Ein paar Filmtipps zwischendurch
wallpaper-1019588
Trettmann: Kein Entrinnen
wallpaper-1019588
Der SAM, die Kassettenaufnahmen und ein Foto
wallpaper-1019588
Die systematische Zerstörung Deutschlands durch die Politik