92. Getanztes Renku

Die Solistin Yuka Oishi und der Gruppentänzer Orkan Dann bedienen sich für ihr Gemeinschaftswerk “Renku” einer poetischen Form in der japanischen Lyrik, bei der ein Gedicht von zwei oder mehreren Autoren geschrieben wird. “Jemand schreibt einen Satz und eine anderer setzt das Geschriebene fort”, erklärt Orkan Dann. “Beim Choreografieren weiß man also nicht, wie der andere die Geschichte fortsetzt.” Für ihn ein faszinierender Prozess. / Klaus Witzeling, Hamburger Abendblatt



wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten