9 Tipps & Tricks für die perfekte Online-Pressemitteilung

Spielend leicht Aufmerksamkeit erreichen

9 Tipps & Tricks für die perfekte Online-PressemitteilungMit den folgenden 9 Kniffen wird Ihre Online-Pressemitteilung ein voller Erfolg

Die Online-Pressemitteilung ist ein wichtiges Hilfsmittel, um sein Unternehmen in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Mit ihren zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten und -freiheiten, ist die Online-Pressemitteilung aus dem Bereich der Online-PR nicht mehr wegzudenken. So informiert die Online-Pressemitteilung über Neuerungen, Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen eines Unternehmens. Mit Social Media und vielen verschiedenen Fach- und Presseportalen lassen sich Kunden und Interessenten über die veröffentlichten PR-Botschaften direkt erreichen. Einmal veröffentlicht, entwickelt sich die Online-Pressemitteilung zu einem eigenständigen Kommunikationsinstrument, bei dem vor allem der Mehrwert der Interessenten und potenziellen Kunden im Vordergrund steht. Aber wie sollte eine Online-Pressemitteilung aufgebaut sein, damit sie die größtmögliche Aufmerksamkeit erzielt?

 

9 Tipps & Tricks für die perfekte Online-Pressemitteilung

 

1. Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel

Ein griffiger Titel entscheidet darüber, ob die Zielgruppe Ihre Online-Pressemitteilung lesen wird. Mit einer aussagekräftigen Überschrift heben Sie sich von anderen Texten im Internet ab und lenken die Aufmerksamkeit auf die eigene Mitteilung. Interessierte Leser erkennen direkt am Titel worum es geht und richten das Hauptaugenmerk auf Ihr Unternehmen.

 

2.Wecken Sie im Leadtext die Neugier

Geben Sie im Leadtext in 2 bis 3 Sätzen das Thema und die wichtigsten Kernaussagen wieder. Behalten Sie als Gedächtnisstütze die 5 W-Fragen im Hinterkopf: Wer, Wo, Was, Wann und Warum. Damit wecken Sie das Interesse der Leser und bieten einen knappen Überblick über die die Inhalte Ihrer Online-Pressemitteilung.

 

3. Fassen Sie sich kurz

Im Gegensatz zum Printbereich sollten Sie sich im Internet kurz fassen. Die Inhalte werden von den Lesern lediglich überflogen. Deshalb ist es empfehlenswert keine Texte zu verfassen, die länger als 5000 Zeichen sind. Formulieren Sie zudem leicht zu erfassende Wort- und Satzkonstrukte.

 

4. Schreiben Sie über relevante Inhalte

Die Zeit der Werbebotschaften ist vorbei. Die Leser wollen ehrliche und vor allem relevante Inhalte. So produzieren Sie für den Leser einen Mehrwert und können ihn langfristig binden. Stellen Sie Tipps & Tricks, Best Practice Beispiele und Anleitungen bereit, um die Leser von ihrem Know-how zu überzeugen.

 

5. Keywords verbessern die Auffindbarkeit

Damit Ihre Online-Pressemitteilung gefunden und gelesen wird, sollten Sie darauf achten, Keywords zu verwenden. Diese Suchbegriffe sorgen für eine bessere Zuordnung der Inhalte und eine bessere Auffindbarkeit in den Suchmaschinen. Die Keywords sollten aus der Begriffswelt der Zielgruppe stammen für die Sie schreiben. Verwenden Sie Keywords in der Überschrift und dem Leadtext. Wiederholen Sie die Schlüsselwörter im Text maßvoll, um die Lesbarkeit Ihrer PR-Botschaft zu gewährleisten.

 

6. Werten Sie Ihre Online-Pressemitteilung multimedial auf

Eine Online-Pressemitteilung muss nicht nur aus Text bestehen. Bilder, Videos und Grafiken erleichtern Erklärungen und verleihen der Pressemitteilung mehr Aussagekraft. Mit audiovisuellen Elementen schaffen Sie wertvolle Leseanreize und bieten Ihren Lesern zusätzliche Möglichkeiten zur Aufnahme der Informationen.

 

7. Setzen Sie Links zur Unternehmensseite

Bauen Sie am Ende der Textbotschaft Links zu weiterführenden Informationen Ihres Unternehmens ein. Dem Leser wird dadurch ein zusätzlicher Anreiz geboten sich weiter mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen.

 

8. Geben Sie Ihre Kontaktdaten an

Wenn Sie eine ansprechende Online-Pressemitteilung verfasst haben, werden die Leser mehr von Ihnen und Ihrem Unternehmen erfahren wollen. Setzen Sie daher unter den Text immer Ihre vollständigen Kontaktangaben, bestehend aus Ansprechpartner, Anschrift, Telefon, einer dauerhaft gültigen E-Mail- und Webadresse. Sollte es sich in der Online-Pressemitteilung um ein Unternehmen handeln, fügen Sie noch eine Firmenbeschreibung hinzu. In der Firmenbeschreibung sollten Sie alle allgemeinen Informationen zu Ihrem Unternehmen auflisten.

 

9. Verbreiten Sie weitreichend

 Um eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen, sollten Sie Ihre Online-Pressemitteilung auf vielen verschiedenen Presseportalen, News-Diensten, Social Media und Dokumenten-Netzwerken veröffentlichen. Viele dieser Portale sind kostenlos und daher besonders für Unternehmen mit einem geringen PR-Budget interessant.

 

Das Online-Seminar zu “7 Regeln erfolgreicher Online-Texte”

 

Cover zum Online-Seminar: Online-Seminar: “7 Regeln erfolgreicher PR mit Online-Pressemitteilungen”

Die Online-Pressemitteilung ist das ideale Kommunikationsinstrument mit dem Unternehmen ihre Kunden direkt erreichen. Die Flexibilität der Online-Pressemitteilung ermöglicht PR-Verantwortlichen, ihre PR-Botschaften besser auszurichten und über mehr Kommunikationskanäle zu veröffentlichen.

Entdecken Sie im Online-Seminar die 7 Regeln erfolgreicher Online-Pressemitteilungen und entfalten Sie das volle Potenzial dieses Medienformats. Optimieren Sie Ihre Online-Pressemitteilungen mit neuen Inhalten, einer perfekten Struktur, griffigen Headlines, bis hin zum gezielten Einsatz von Keywords und Hyperlinks.

Lernen Sie anhand von Best Practice Beispielen und holen Sie sich Ideen, Anregungen und Tipps & Tricks.

>> Zur Anmeldung


wallpaper-1019588
Arbeitsgerichtsgericht Berlin: keine Entschädigung für abgewiesene Lehrerin mit Kopftuch!
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Mit diesen Übungen trainierst du gezielt Muskelgruppen
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
Spargelragout
wallpaper-1019588
Verena Scheitz & Thomas Schreiweis „Iss was G’Scheitz“ – Kabarettabend in Mariazell
wallpaper-1019588
beautypress Blogger Event Mai 2019 | Eventbericht
wallpaper-1019588
Tag 53 …