86. Geehrt

Der Lyrikpreis des 14. Internationalen Salons des Buches in Ouessant (Finistère, Frankreich) geht an den großen haitianischen Dichter Anthony Phelps für sein Buch “Nomade je fus de très vieille mémoire”. Der 84jährige opponierte gegen die Diktatur der Duvaliers und ging 1964 ins Exil nach Kanada. Sein Buch “Mon pays que voici” ist ein Kultbuch in Haiti.

Im Juni hatte Phelps eine Ehrung durch den Präsidenten Michel Martelly abgelehnt,weil der Exdiktator straffrei davonkam. / AlterPresse.org



wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Thema 2.2: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
wallpaper-1019588
13. Dezember, Santa Lucia: Wie die Schweden das Lucia-Fest und Weihnachten feiern
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
NEWS: Bilderbuch zeigen Schnee-Video zur Single “Sandwishes”
wallpaper-1019588
Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch