85 Gründe warum Ayurveda überall geht...

Bild ...liefert uns Ayurvedakoch Volker Mehl in seinem neuem Buch AYURVEDA GEHT ÜBERALL!
Ganz sachlich wird es hier jetzt nicht, denn ich bin ein zu großer Fan seiner Kochbücher. Ayurveda muss nicht total ausgefallen sein. Du musst für die Gewürze nicht nach Indien reisen und um ayurvedisch kochen zu können, keine ayurvedische Ausbildung machen. Volker Mehl zeigte schon in seinen anderen Büchern, dass man auch mit unseren heimischen Gewächsen ayurvedisch gesund kochen kann. Nach seinen ersten Büchern stellte ich mir schon die Frage, was soll da denn noch kommen. Das hat sich der erfolgreiche Autor wohl selbst auch gefragt. So ist dieses Kochbuch nicht nur eine einfache Rezeptsammlung als Erweiterung seiner vorigen Bücher, sondern Volker Mehl nimmt uns in seinem Buch mit auf die Reise. Eine Reise ist dann doch untertrieben, denn es sind gleich fünf Reisen auf die er uns mitnimmt. Wir reisen mit ihm nicht durch ferne Länder, sondern - und das finde ich mal wieder sehr sympathisch - durch Deutschland - durch unsere Heimat. Auch wenn den ein oder anderen im Winter oftmals das Fernweh erwischt, so ist unser Land doch ein sehr schönes Land. Ich selbst habe mit meiner Familie auch dieses Jahr den Familienurlaub in Deutschland verbracht, im Allgäu und letzten Monat war ich zum Yogaretreat in St. Peter Ording. Welch zauberhaften Ecken unser Land hat! Aber ich schweife ab, zurück zum Buch:
Volker Mehls Reisen führten ihn in folgende Ecken mit diesen Untertiteln:
1. Reise: Bergisches Land, Eifel und Mosel - Bleib entspannt
2. Reise: Von Norddeutschland bis zum bayerischen Wald - Liebe deine Heimat
3. Reise: Frankfurt & Co. - Öffne dich fürs Wesentliche
4. Reise: Berlin - Hör auf deinen Körper
5. Reise: Karlsruhe, Baden-Baden, München - Handle respektvoll und achtsam
An den Untertiteln erkennt ihr bestimmt schon warum mein Yogaherz schneller schlägt. Ja, Volker Mehr ist nicht nur Ayurvedakoch, Gesundheitsberater und erfolgreicher Buchautor - er ist auch Yogalehrer. Das Buch ist wiedermal vollgepackt mit bombastischen Rezepten, deren Namen schon Lust auf's nachkochen machen.
Eine kleine Kostproben gefällig?
  • Rosmarin-Kornblumen-Focaccia mit Salbei-Feigen-Pesto
  • Holunderbeeren-Suppe mit Grießklößchen
  • Auberginen-Cashew-Salat
  • Petersilie-Granatapfel-Ingwer-Drink
  • Schokobrownies ohne zusätzliches Fett

Ja, mir läuft beim Schreiben auch schon das Wasser im Mund zusammen...

Neben den fantastischen Rezepten gibt es Einblicke in die Reisen und den Begegnungen mit tollen Menschen, wie bei einem Reisetagebuch und es ganz nebenbei noch viele Tipps zur ayurvedischen Lebensführung. Und kaum hab ich dieses tolle Buch griffbereit in die Küche verfrachtet, giere ich schon nach einem weiterem Buch, welches nächsten Jahr erscheinen soll. Ist ja kein Geheimnis, dass ich mir vor kurzem einen Thermomix gekauft habe und Volker Mehr ist auch ein Fan dieses Küchenassistenten und bringt nächstes Jahr ein Ayurveda-Thermomix Kochbuch heraus. Ich bin gespannt, habe aber auch erstmal damit zu tun die aktuellen Rezepte nachzukochen. Volker Mehl gibt Kochkurse und hält Workshops, hier erfahrt ihr wo, wie, wann...
AYURVEDA GEHT ÜBERALL - auch bei dir zu Hause, in deiner Küche. Probiert es aus! Erschienen ist das Buch im Knaur Verlag und wurde mir freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein Buch welches ich an dieser Stelle auch noch empfehlen möchte und mir zugelegt habe, ist der AYURVEDA-COACH aus dem gleichen Verlag von Nicky Sitaram Sabnis. Hier hat man auf die Schnelle einen sehr guten Überblick und tollen Einstieg in das Thema Ayurveda. Brauchst Du weitere Anregung, wie du deine Yogapraxis ayurvedisch anpassen kannst, komme gerne zum Workshop "Ayurveda-Yoga".


wallpaper-1019588
Löwenzahntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Jan Delay vs. Bilderbuch: Heimreimarbeit
wallpaper-1019588
Gewalt: Grenzen sprengen
wallpaper-1019588
Mein verzauberter Garten