8 Fragen, die du dir jeden Tag stellen solltest, um mehr zu genießen

Wenn du neu bist, schau doch mal hier vorbei. Eine besondere Überraschung wartet!

8 Fragen, die du dir jeden Tag stellen solltest, um mehr zu genießen

Ein Gastartikel von Annika Thierfeld.

Wann hast du das letzte Mal etwas in vollen Zügen genossen? Wann hast du dich pudelwohl gefühlt oder hattest dieses Kribbeln im Bauch? Stehst du morgens auf und freust dich auf den Tag? Wenn du jetzt sofort zahlreiche Genuss-Momente aufzählen konntest und morgens förmlich aus dem Bett springst, weil du es nicht erwarten kannst loszulegen – dann brauchst du nicht weiter zu lesen. Ich gratuliere dir, mach weiter so! Alle anderen ist dieser Text gewidmet.

Warum Genuss nicht nur Essen und Trinken ist

Was bedeutet es, ein Leben nach dem eigenen Standard zu führen? Für mich gibt es hierauf nur eine Antwort: Es bedeutet, mein Leben in vollen Zügen zu genießen. Hört sich banal an: Gutes Essen, ein Glas Wein und Urlaub, das ist Genuss. Oder?

Nein, diese Art Genuss meine ich nicht. Klar, gutes Essen und Urlaub gehören definitiv dazu, doch es ist nur einer von vielen Genuss-Aspekten. Denn was bringt mir der schönste Urlaub, wenn er nach 2 Wochen vorbei ist und ich wieder im Alltags-Trott gefangen bin? Das Leben ist einfach zu kurz, um nur einen Bruchteil davon zu genießen. Viel zu kurz. Wenn es ein Wort geben sollte, dessen Wirkung total unterschätzt wird, dann wäre es dieses: JETZT!

Unsere Zeit auf dieser Welt ist begrenzt. Wenn du viel Glück hast, wirst du als alter Mann oder alte Frau auf dem Sterbebett liegen und dir fallen hunderte Tage und Momente ein, die du in vollen Zügen genossen hast. Und wenn du Pech hast, ist in ein paar Tagen oder Jahren Schluss. Mir wäre es beinah so ergangen. Vor ein paar Monaten habe ich plötzlich aus dem Nichts eine lebensgefährliche Thrombose bekommen. Wenn sich das Gerinnsel gelöst hätte, wäre meine Lunge kollabiert. Und ich wäre mit 28 Jahren einfach tot umgefallen. Das wars. Ich hatte viel Glück und diese Erfahrung hat mir nur darin bestärkt, jeden Tag intensiv zu leben und zu genießen. Nicht nur den Feierabend, das Wochenende oder den Urlaub. Sondern den Moment, das was JETZT und HEUTE ist.

Zeit für das, was wesentlich ist

Wir sollten uns ins Bewusstsein rufen, dass wir nicht nur unsere Nahrung genießen können, sondern jeden Tag viele Situationen und Momente – dass unser ganzes Leben als eine sinnliche und genussreiche Erfahrung gedacht ist. Ein Genießer nimmt sich Zeit für die Dinge, die für ihn bedeutsam sind. Was genau das ist, ist höchst subjektiv. Das kann dir niemand vorschreiben, du musst es selber herausfinden. Das kann Sport, schreiben, Gartenarbeit, Musik oder was auch immer sein. Oder auch einfach mal nichts zu tun. Genießen ist eine Lebenshaltung, bei der ich meine Bedürfnisse und Wünsche erkenne und auch die Initiative ergreife, diese in die Tat umzusetzen. Genuss kommt nicht auf magische Weise herbeigeflogen, sondern ist eine Frage der Einstellung und Achtsamkeit. Genießer sind lebendig, wachsam und neugierig darauf, was der Tag bringen wird. Und sie sind bereits für die Schönheit des Moments.

Die Freude am intensiv gelebten Leben

Jeder Tag bietet euch unzählige Momente, die es sich zu genießen lohnt. Intensive, lustvolle, witzige oder auch traurige Momente. Fangt wieder an, euch lebendiger zu fühlen! Nehmt euch jeden Tag die Zeit, ihn zu etwas Wertvollem zu machen. Denn genau diese Momente können euch dahin führen, euer Leben Schritt für Schritt zu verbessern und immer mehr in eure Richtung zu lenken, ein Leben nach eurem eigenen Standard zu führen.

8 Fragen, die du dir jeden Tag stellen solltest, um mehr zu genießen:

  • Stimmung: Wie fühle ich mich gerade? Bin ich ruhig, entspannt, ausgeglichen und glücklich?
  • Umgebung: Bin ich an einem Ort, wo ich mich wohl fühle? Wie ist die Stimmung um mich herum? Bin ich von Menschen umgeben, die ich besonders schätze?
  • Aktion: Was tut mir gut? Was ist jetzt im Moment nötig, damit ich ihn mehr genieße?
  • Aufmerksamkeit: Bin ich gerade wirklich anwesend? Kann ich mich ganz auf mein Tun oder auf meinen Gesprächspartner konzentrieren?
  • Wahrnehmung: Was nehme ich über meine Sinne wahr? Was rieche, schmecke, spüre, höre und rieche ich?
  • Wertschätzung: Was ist an dem Moment besonders schön? Was macht ihn für mich wertvoll?
  • Rückblick: Für welche Momente, Erfahrungen oder Menschen bin ich heute besonders dankbar?
  • Ausblick: Was ist Stand heute nötig, damit ich mein Leben immer mehr genießen kann?

Nimm dir Zeit für diese Fragen, sie dauern nur ein paar Minuten. Im permanenten Rauschen des Alltags geht unsere innere Stimme schnell verloren – wie sollst du da wissen, was dir gut tut? Erkenne deine Bedürfnisse, mach immer wieder eine kurze Bestandsaufnahme. Und dann komm ins Handeln, ins JETZT. Sammel Momente, die dein Leben kostbar machen. Denn das sind die Momente, die am Ende deines Lebens wirklich zählen werden.

AnnikaÜber die Annika Thierfeld:

Annika, 28, ist Marketingfachfrau und nebenberuflich “Genuss-Spurensucherin.” Ihr Ziel: Sie möchte so viele Menschen wie möglich dazu inspirieren, das Leben wahrhaftig zu genießen und dies als Chance für ein gesundes, glückliches und erfülltes Leben zu erkennen. Auf Ihrem Blog berichtet Sie über Menschen, Unternehmen, Produkte, Messen und den Genuss selbst – einfach über alles, was dabei hilft, das Leben mehr zu genießen. Ihr Motto: “Es ist nicht weniger Zeit, die wir haben. Es ist weniger Zeit, die wir genießen.”

Wie du in 10 einfachen Schritte deine negativen Glaubenssätze überwindest Startpaket

HOL DIR DAS GRATIS STARTPAKET

  • Ein Leben nach eigenem Standard - So findest du deine Ur-Motivation: In 7 einfachen Schritten herausfinden, was dir wirklich wichtig ist
  • 48 Interviews mit herausragenden Persönlichkeiten (u.a. Tony Robbins), die dir ihr Geheimnis verraten und wie du es auch schaffen kannst
  • Mach mit, werde ein Gestalter der Zukunft und verpasse keine Artikel mehr

"Ich gebe deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Klick vom Newsletter abmelden."


wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Crossover [1]