72. World Poetry Movement

Die Poesie als weltverändernde, revolutionäre Kraft: Dieses Ziel verfolgen 37 poetische Vereinigungen, die in der Vorwoche auf dem 21. Poesiefestival im kolumbianischen Medellin das Manifest „World Poetry Movement“ unterzeichnet haben. Aus Österreich mit von der Partie: Die Wiener Schule der Dichtung von Ide Hintze. „Es geht nicht um Bürokratie und Statuten, sondern um eine Bewegung“, unterstreicht der Lyriker im APA-Gespräch. / Der Standard

 

Aus Deutschland dabei: Thomas Wohlfahrt, director of Literaturwerkstatt Berlin (Germany); Regina Dyck, director of Poetry on the Road (Bremen, Germany)



wallpaper-1019588
Rosa für alle!
wallpaper-1019588
Biber-Bettwäsche Test 2021: Vergleich der besten Biberbettwäschen
wallpaper-1019588
[Comic] Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection [1]
wallpaper-1019588
Give-Aways als Marketingmaßnahme für Existenzgründer