72. Keine Knete

Die Stadt Baltimore wird dem Edgar Allan Poe Haus auch dieses Jahr keine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Das Haus, in dem Poe mit seiner Familie lebte und in welchem er 1849 starb, gehört der Stadt und erhielt bis 2010 jährlich 85000 Dollar. Nun wird das Geld bereits zum zweiten Mal gestrichen, weswegen das Haus möglicherweise im nächsten Sommer schließen muss.  / SZ 9.8.

Schlimmer ist es in Großbritannien. Hier über Bibliotheksschließungen.



wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Produktion
wallpaper-1019588
Funktioniert das „Gesetz der Anziehung“?
wallpaper-1019588
Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, …
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Farbenmeer auf dem Kopf
wallpaper-1019588
Motorola Moto Z4: Nächstes Flaggschiff-Smartphone mit Snapdragon 8150?
wallpaper-1019588
I Wanna Hold Your Hand (1978)
wallpaper-1019588
Luigis Mansion im Test – Geisterjagd auf dem Nintendo 3DS