71. Elektrolyrik Darmstadt

Elektrolyrik Darmstadt, Franziska Maurer

Das P-Magazin Darmstadt schreibt in der aktuellen Ausgabe Februar:

Passen Lyrik und elektronische Musik zusammen? Lyrik erschließt sich meist erst nach mehrmaligem Lesen und Reflektieren. Der Genuss kommt in Etappen. Für unmittelbare Extase sorgt dagegen elektronische Musik. An diesem Abend im Schlosskeller wird die Mixtur versucht: In Lounge-Atmosphäre gibt es die Vermengung von Lyrik und elektronischen Sounds. Martina Weber, Silke Peters und Özlem Üzgül Dündar werden ihre Vokal-Werke zum hintergründigen Beat der Darmstädter Djanes Franziska Maurer (Bedroomdisco) und Doris Vöglin (DontCanDJ) vortragen. Initiatorin des Projekts Bianca Gillich moderiert und führt durch den Abend.

Schloßkeller Darmstadt
Dienstag 22.2.
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 4 €



wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Quesadillas
wallpaper-1019588
Journalismus und Nachrichten: Tagesschau & Co.
wallpaper-1019588
Wasserbüfflelgulasch mit Champignons
wallpaper-1019588
Wilde Tiere in der Unterhaltungsindustrie – Ist das noch zeitgemäß?