70.3 Ironman auf Rügen: mein letzter Triathlon dieser Saison (Preview)

Ein Wettkampf an der See kann eigentlich nur ein perfekter Saisonabschluss sein. Dass ich mir den wirklich hart erkämpfen musste, war so vorher nicht abzusehen. Dabei lockte die idyllische Insel Rügen mit seinen reizenden kleinen Städtchen, den Kreidefelsen, der Ostsee, den Stränden und dem 70.3 Ironman. EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview Baner Header

Bevor es einen ausführlichen Bericht mit einer Vielzahl von Bildern gibt, hier nun erst einmal nur eine kurze Zusammenfassung mit einigen wenigen Eindrücken. Die Zeit drängt mittlerweile für mich. Die letzten Vorbereitungen für meine Reise nach Hawaii laufen. In meiner Off-Season nehme ich mir wieder viel Zeit, um zurückzuschauen, auf all die großartigen Erlebnisse. Dann kommen sie auch – die ausführlichen Schilderungen unter anderem zu dieser Mitteldistanz. Für meinen letzten Triathlon hatte ich im Training noch einmal richtig Gas gegeben und ich war auf alles vorbereitet. Sogar die kleinen Hügel auf der leicht profilierten Radstrecke waren eingeplant. Die letzten Wochen schlug ich mich zudem durch das Unterholz der Brandenburger Wälder, die auch den ein oder anderen Hügel verbergen. Aber für dieses Wochenende sollte all das irgendwie nicht ausreichen. Der Tag vor und nach dem Ironman war perfekt. Die Wellen recht seicht und die Sonne strahlte vom Himmel. Der Samstag ideal für ein Testschwimmen, die Iron Kids und letztlich für den Bike Check-In.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (1)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (2)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (3)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (5)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (6)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (7)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (8)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (9)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (10)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (11)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (12)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (13)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (14)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (15)

Der Wettkampfmorgen mit norddeutschem Wetter. Ganz wie damals in Hamburg. Ich war auf alles vorbereitet. Auch darauf. Kein Problem also! Der Spaß kam ebenfalls nicht zu kurz, auch wenn ich hin und wieder die Zähne zusammengebissen habe. Ich kann auch behaupten, das spektakuläre Schwimmen war sehr belustigend. Zwar hatte das eine miserable Zeit zur Folge und ich kam mir zeitweilig wie eine Schiffbrüchige vor, aber wenn es ein Training gewesen wäre, dann hätte ich gesagt: das fetzt! Am Tag zuvor hatte das ja schon Spaß gemacht. Überraschender Weise war der Rückweg aber viel anstrengender als der Weg raus auf die offene See. Die Wellen so hoch, dass ganze Häuser aus meinem Sichtfeld verschwanden und ich ständig gegen die Strömung ankämpfen musste, um nicht gänzlich abzutreiben. Von den Quallen möchte ich gar nicht erst anfangen. Interessant war dann auch der Weg vom Wasser zur Wechselzone, bei dem gut 500m mit einigen Treppenstufen zusammenkamen. Rückblickend lange nicht so anstrengend wie ich geglaubt hatte. Nur die Schmerzen in den Füssen, weil die so eisig waren, nervten. Ich flitzte so schnell über den Teppich hinweg, dass mich mein Fotograf nur von hinten erwischte.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (16)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (17)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (18)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (19)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (20)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (21)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (22)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (23)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (24)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (25)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (26)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (27)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (28)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (29)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (30)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (31)

Das eigentliche Drama begann in der Wechselzone. Quasi Wintersachen anziehen. Irgendwie nicht so einfach, wenn man mit eisigen Händen und Füße dasteht. Die 15° kalte See hinterließ bei mehr als 40 Minuten Schwimmzeit ihre Spuren. Blaue Finger, kaum spürbare Füßen. Ich bin kein Warmduscher und gehe noch immer ins Freiwasser, aber danach muss ich nicht aufs Rad. Irgendwann hatte ich all den Kram an, rannte mit dem Rad los und zack. Kette runter. Das hatte ich noch nie! Noch nie. Noch nie. Nicht mal im Training. Also während des Laufens überlegt, was und vor allem wie ich das nun anstelle. Irgendwann hatte ich das Dilemma dann. Man man man. Der wellige Parcour war sehr unterhaltsam und die zwei Runden vergingen doch sehr schnell. Der Druck auf die Pedale war da, nachdem es aufhörte zu regnen. Bis dahin waren aber meine Oberschenkel so unterkühlt, dass sie muckerten. Ich ließ mich aber nicht beirren. Dennoch glaube ich daran, dass ich die zweite Runde noch deutlich schneller fahren kann. Der auffrischende Wind und was auch immer hinderte mich dran und nach 2:51 stieg ich vom Rad. Was für eine Enttäuschung. Die 500 Höhenmeter waren sicher nicht Grund…

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (32)

Die Wechselzeiten ohne Worte… Ich hoffte auf einen hervorragenden Halbmarathon. Die Ausdauer war da. Die Motivation riesig. Das könnte was werden. Es sollte was werden. Die Stars schon alle im Ziel oder fast. Ich trottete hingegen erst los.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (33)

Die ersten Meter war ich voll bei der Sache. Bis ja bis… wären da nur nicht die Krämpfe und dieser Berg aufgetaucht. Das hatte ich ja nun gut ein Jahr nicht mehr. Ich schmiss Salztabletten ein und veränderte meinen Laufstil. Das hielt die Beine in Schach. Bis Kilometer 12. Dann gleiches Spiel. Dazu mal Cola. Selbst wenn mein Bauch nun schlapp gemacht hätte, was sollte es… Meter für Meter die Angst, gehen oder schlimmer aufhören zu müssen. Streckenweise konnte ich auf 4:30 erhöhen, aber der Berg kostet nicht nur Nerven sondern auch Kraft. Die Unterstützung von anderen Athleten, die mich Ansprachen und auch von ultraistgut war unbezahlbar. Wunderbar. Sonst hätte ich mich vermutlich nur bemitleidet.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (43)

Nach 5:34:58 kam ich mit kaltem Schweiß und komplett ausgelaugt ins Ziel. So erschöpft wie ich war, so schnell verlief die Regeneration. Da ist, na klar, Luft nach oben. Ein guter Saisonabschluss sieht anders aus. Dennoch hat sich eine Art Zufriedenheit eingestellt.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (34)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (35)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (36)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (37)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (38)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (39)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (40)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (41)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (42)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (44)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (45)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (46)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (47)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (48)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (49)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (50)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (51)
EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (55)

Die Veranstaltung ist dennoch einfach nur zu empfehlen gewesen. Von Freitag bis Sonntag heimelig organisiert. Das Publik war auch ganz großartig und feierte nicht nur die Profis wie Popstars.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (52)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (53)

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (54)

Habt ihr eure Saison auch schon beendet? Für mich gibt es noch ein, zwei oder drei kleine Läufchen als Wettkampf. Mit dem Triathlon ist es für dieses Jahr aber für mich vorbei. Die nächste Station heißt nur Zuschauen. Zuschauen live beim Ironman Hawaii.

EISWUERFELIMSCHUH - IronMan 70 3 Ruegen Germany 2015 Preview (4)

 

P.S. Begleitet haben mich dieses Mal nur wahre Flitzer. Neben meinem Fuji war auch der FR920xt, der Arena Neo, der Skins Tri Suit, die New Balance Fresh Foam, die Currex Rad- und Laufschuheinlagen, und und und mit am Start.

Alle hier gezeigten Bilder wurden von meinem Fotografen erstellt. Die Rechte an diesen Bildern liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung dieser Bilder ist nur in Absprache mit uns möglich.

..‘Din’ ist Gründerin von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitter, Pinterest, Instagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.


wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur liebe kollegin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag an den chef
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur jungs
wallpaper-1019588
Geburtstag schone spruche