7 Tipps für Anfänger in Fortnite

Wenn du während dieser Quarantäne anfangen willst, Fortnite zu genießen, zögere nicht länger und befolge diese (einfachen, aber wichtigen) Tipps für Anfänger.

Während eine große Anzahl von Ländern unter Quarantäne steht, wächst der Konsum von Online-Videospielen wie Schaum. Wenn du anfangen willst, das weltberühmte Spiel Fortnite zu spielen, aber noch nicht weißt, wie du es anstellen sollst und was der richtige Weg ist, um ein erfahrener Gamer zu werden, hinterlassen wir dir hier einige Tipps.

Fortnite ist das zweitbeliebteste Spiel nach League of Legends. Laut den neuesten Zahlen gibt es mehr als 300 Millionen registrierte Nutzer auf der Welt. Wenn du in dieses Abenteuer einsteigen willst, mit einem der Pioniere des Battle Royale Modus, mach dich bereit und befolge diese Tipps, um ein Gewinner zu werden und die besten Credits und Tanzschritte zu bekommen.

1. Konfiguriere deine Steuerung

Bevor du anfängst, die Fortnite-Erfahrung zu erfahren, musst du berücksichtigen, dass die Steuerung standardmäßig konfiguriert ist. Das bedeutet nicht, dass sie schlecht oder mangelhaft ist, aber es gibt andere und es ist wichtig, dass du eine verwendest, die zu deiner Spielweise passt.

In Fortnite musst du, im Gegensatz zu anderen Battle Royale Spielen, neben dem Sammeln von Waffen und dem Eliminieren von Gegnern auch Strukturen bauen, die dir helfen, mehr Kills zu erzielen. Daher ist die Bequemlichkeit der Tasten essentiell, egal ob du es auf deiner Lieblingskonsole oder auf deinem Handy spielst.

Wenn du deine Angriffs- oder Verteidigungssysteme verbessern willst, denke daran, eine handliche und agile Konfiguration zu haben. Vergiss nicht, dass das Spiel einen Spielplatz hat, auf dem du mit den verschiedenen Steuerungen üben kannst.

2. Lerne, welche Waffen du aufheben solltest

In dieser Art von Spielen gibt es eine große Auswahl an Waffen, so dass du dir deine Lieblingswaffe entsprechend deinem Spielstil aussuchen musst. Dabei solltest du die Option in Betracht ziehen, verschiedene Waffen auszuprobieren, bis du deine gefunden hast.

Wir erinnern dich daran, dass in Fortnite die Farben der Elemente wichtig sind und bei den Waffen eine größere Relevanz bekommen. Falls du es nicht weißt, jeder von ihnen repräsentiert die folgenden Arten von Objekten:

  • Weiß: gewöhnliche Gegenstände
  • Grün: seltene Gegenstände
  • Blau: seltene Gegenstände
  • Lila: epische Gegenstände
  • Orange: legendäre Gegenstände

Jetzt weißt du also: Wenn du beim Erkunden der Karte auf orangefarbene Waffen stößt, solltest du zugreifen. Wenn es ein Sturmgewehr oder ein Maschinengewehr in dieser Farbe ist und du schnelle Waffen magst, solltest du nicht lange überlegen. Wenn du jedoch zwischen Weiß und Blau wählen musst, hängt es von deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen ab.

3. Kenne die Orte auf der Karte

Denke daran, dass Fortnite eine umfangreiche Karte hat, die dir helfen wird, das Spielfeld besser kennenzulernen und somit zu wissen, wo du hingehen und nach Truhen suchen kannst. Daher ist es wichtig, dass du dich am Anfang an Orten aufhältst, an denen du nicht viele Spieler findest und dich so besser anpassen kannst; wenn du aber schon ein paar Wochen gespielt hast, ist die Empfehlung genau das Gegenteil. Fortnite ist jedoch kein Open World PC Spiel, sondern hat eine abgeschlossene Karte.

Wenn du auf der Suche nach schnellen Kills bist, kannst du an Orten lernen, an denen es mehr Spieler gibt, denn dort wirst du innerhalb weniger Sekunden deine ersten Kills erzielen können. Denke daran, dass, wie wir im vorherigen Punkt erwähnt haben, deine Priorität beim Start eines Spiels darin bestehen sollte, nach Waffen und Werkzeugen zu suchen, die es dir ermöglichen, deine Gegner auszunutzen.

Du solltest auch vorsichtig sein, denn wenn du in besiedelte Gebiete fällst, wirst du auf erfahrenere Spieler treffen, die versuchen werden, dich niederzumähen, daher ist es sehr wichtig, dass du die Orte auf der Karte gut kennst und derjenige bist, der das Spiel leitet. In Fortnite gibt es deutliche Unterschiede zwischen denen, die die Spielkarte mit ihren bevorzugten Waffen/Schilden besser kennen und denen, die nach entfernten Punkten suchen, um klein anzufangen. Mit voranschreitenden Seasons ändern sich die Orte der Map.

4. Finde deine Verteidigungen

Wie im vorherigen Punkt erwähnt, ist ein weiterer wichtiger Faktor im Spiel die Verteidigung. Um zu wissen, wie du dich verteidigen kannst, ist es wichtig, schnell die besten Schilde zu bekommen, die es dir erlauben, verschiedenen Angriffen des Gegners zu widerstehen. Du musst beweglich sein, um Schutz zu bekommen. In Fortnite beträgt deine Gesundheit 100 und Schutz-Elixiere liefern dir 100 weitere Punkte.

Elixiere sind wichtig, denn solange dein Schild auf 100 bleibt, wird deine Lebensenergie nicht sinken. Wenn du in die Situation kommst, dich zwischen einem Erste-Hilfe-Kit oder einem Elixier entscheiden zu müssen, ist es ratsam, sich für die zweite Option zu entscheiden, damit deine Verteidigung nicht sinkt. Die einzige Ausnahme ist, wenn du in den Sturm eingetaucht bist, da dieser deine Gesundheit beeinträchtigt, unabhängig davon, ob du Schilde hast oder nicht.

Jetzt weißt du also: Wie im echten Leben auch, ist Schutz das A und O.

5. Übe deine Angriffe

In Bezug auf Angriffe musst du wissen, dass das Zielen ein großes Thema ist, wenn es um das Schießen geht. Wie in allen Shootern wird auch in Fortnite mit Nah- und Fernzielen gearbeitet, also kann das Beherrschen dieser Technik den Unterschied ausmachen, wenn es um den Nahkampf geht.

Zunächst einmal ist es ratsam, beim Schießen aus einer gewissen Entfernung nicht direkt auf den Gegner zu zielen, da die Schwerkraft Kurven erzeugt. Wenn du also schießt, solltest du es tun, indem du dich leicht nach oben von deinem Ziel abhebst. Auf diese Weise vermeidest du, dass deine Schüsse auf dem Boden landen oder zu den Seiten abgelenkt werden.

Wenn du dich nun in einem Face-to-Face Kampf befindest, schieße lieber auf den Kopf deines Gegners, da du auf diese Weise mehr Schaden anrichtest, als wenn du auf den Rest des Körpers zielst. Obwohl es aufgrund der kurzen Zeit, die du zum Ziehen hast, eine etwas komplexe Aufgabe zu sein scheint, denke daran, dass das Spiel ein System hat, das dir beim Zielen hilft. Zögere nicht, es zu aktivieren, denn es kann dich in schwierigen Momenten retten (Nur auf Konsolen).

Ebenso kannst du die Empfindlichkeit der Steuerung beim Schießen konfigurieren und nach einem Punkt suchen, an dem es für dich einfacher und bequemer wird.

6. Hüte dich davor, die Rolle eines Rettungsschwimmers zu spielen

Wir wissen, dass es lohnend ist, deinen Teamkameraden zu helfen und sie zu retten. Aber das ist nicht empfehlenswert, denn, wie du vielleicht ahnst, macht dich das Retten von Teamkameraden im Freien zum Ziel feindlicher Angriffe.

Wenn du trotzdem der Lebensretter deines befreundeten Teams sein willst, achte darauf, dass du beim Helfen nicht mit schnellen Angriffspunkten der Rivalen rechnest. Am besten ist es, in geschlossenen und geschützten Räumen zu agieren, die dir einen Gegenangriff erlauben, falls nötig.

Außerdem solltest du wissen, dass manche Teams sterbende Spieler als Köder zurücklassen, damit du sie wiederbeleben kannst und sie dir somit eine Falle stellen, um dich anzugreifen. Wie kannst du ihnen sicher helfen? Versuche, eine solide Struktur zu bauen (vermeide Holz), bevor du assistierst und du wirst den Tod deines Teamkameraden und auch deinen eigenen vermeiden.

7. Nutze den Sound des Spiels zu deinem Vorteil

Epic Games hat darauf geachtet, Sounddetails in das Spiel einzubauen, so dass sie eine echte Ergänzung zum Spielerlebnis sind, nicht nur ein bloßes Beiwerk. Aus diesem Grund empfehlen wir, mit Kopfhörern zu spielen, um dein Gehör einzustellen und rechtzeitig zu hören, wie nah deine Gegner sein könnten.

Video

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr erfahren

Mit Kopfhörern wirst du in der Lage sein, die Kommunikation mit deinem Team zu optimieren und Taktiken besser anzuwenden. Mit einem guten Sound wirst du u.a. wissen, woher die Schüsse kommen. Es mag dir seltsam vorkommen, aber du wirst Entfernungen sehr schnell erkennen können. Wenn du also deinen Gegnern keinen Vorteil verschaffen willst, zögere nicht und benutze Kopfhörer.


wallpaper-1019588
[Comic] Sweet Tooth [Deluxe Edition 3]
wallpaper-1019588
Patrick Ness – The Rest of Us Just Live Here
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mais aus der Dose essen?
wallpaper-1019588
9 Fehler, die bei der Rosenpflege auftreten