7 shades of… purple

Hallo zusammen!

Die „7 shades of…“ Blogparade von Steffi geht in die vierte Runde. Und bei der Farbe Lila/Purple muss ich auch mitmachen und euch meine lila Lippenstifte zeigen.

DSC_48651

Es war unfassbar einfach sieben lila Lippenstifte in meiner Sammlung zu finden und ich musste sogar vier andere verbannen. :( Sollte Steffi mal eine „11 shades of..“ Runde machen, bin ich mit allen Lippenstiften am Start 😀

DSC_48801

Gehen wir die Lippenstifte mal durch. Von links nach rechts.

NYX Butter Lipstick Hunk ($6, 4,5 g): Die Butter Lipsticks von NYX sind pflegende Lippenstifte, die teilweise richtig krass Farbe abgeben. Hunk ist ein rötliches Lila, was eher sheer, aber aufbaubar auf meinen Lippen herauskommt. Ich habe euch Hunk bereits hier gezeigt.

MAC Heroine (20 €, 3 g): Heroine befindet sich erst seit Ostern in meinem Besitz. Er besitzt ein mattes Finish, ist cremig deckend und hält gut. Es wird von MAC als „bright purple“ beschrieben. Vorgestellt habe ich euch Heroine hier.

Milani Colour Statement matte Glam (~6 €, ~4 g): Ende März habe ich Glam zusammen mit zwei anderen Farben bestellt und eine Review steht immer noch aus. Sry. Glam ist ein gedecktes mittleres Lila. Es ist matt und hält bombig auf den Lippen.

Astor Soft Sensation Lipcolour Butter matte Royal Diva (~6 €, k. A.): Astor bringt matte Lipbutters heraus und startet gleich mal mit einer bombigen Farbe. Royal Diva ist ein gedecktes, eher rötliches Lila und matt. Vorgestellt habe ich euch drei der vier neuen Lipcolour Butter matte hier.

MAC Up the amp (20 €, 3 g): Up the amp hat ein amplified finish, ist cremig und gut haltbar. Die Farbe ist ein eher helleres, pastelliges Lila. Getragen könnt ihr Up the amp hier sehen.

Colour Pop Fern ($ 5, 1 g): Natürlich darf hier Colour Pop nicht fehlen. Fern hat Carina für mich ausgesucht und dabei ein gutes Händchen bewiesen. Fern gehört zu den cream lipsticks und ist dementsprechend sehr cremig und einfach aufzutragen, hält aber trotzdem überraschend gut. Fern ist ein eher helleres, pastelliges Lila, eher kühl. Ich dachte erst, Fern wäre ein Dupe zu MAC Asian Flower, aber letzterer ist deutlich heller. Getragen seht ihr Fern hier.

Colour Pop Leather ($ 5, 1 g): Leather war Liebe auf den ersten Blick. Ein düsteres, saftiges, eher rötliches Lila mit mattem Finish. ♥

DSC_49111

Und natürlich bekommt ihr auch Swatches.

DSC_49191

Tageslicht

DSC_49201

Sonne

Von links nach rechts: NYX Hunk, Astor Royal Diva, MAC Up the amp, Milani Glam, Colour Pop Leather, MAC Heroine und Colour Pop Fern

Das waren sie schon, meine sieben lila Lippenstifte. Und wenn ich so drüber nachdenke, dann sind die Farben alle erst dieses Jahr in mein Sortiment gewandet. Okay, Up the amp habe ich schon etwas länger, aber die restlichen sechs Farben kamen erst dieses Jahr dazu. Ich steh‘ einfach auf lila Lippen.

Hättet ihr auch 7 lila Lippenstifte in eurer Sammlung? Welche Farbe gefällt euch am besten? Bis zum 08.07.15 könnt ihr noch bei Steffis Blogparade mitmachen!

Bis bald!

_STEF


wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Tablet Lenovo Tab M10 Plus preiswert im Lidl Onlineshop
wallpaper-1019588
9 winterharte mediterrane Pflanzen für sommerliche Außenbereiche
wallpaper-1019588
Radeln für die Seele – Alte Bahntrassen Hessen