7 Lektionen über Angst – Sprechen vor Publikum

Das Sprechen vor Publikum versetzt viele Menschen in Sorge, Angst und Schrecken. Sie fühlen sich so, als ob sie auf der Bühne sterben könnten. Es gibt sogar eine Umfrage, die besagt, dass viele Menschen den sofortigen Tod dem Sprechen vor Publikum vorziehen würden. Plausibel.

Ich selbst, habe vor ungefähr drei Jahren angefangen regelmäßig vor Publikum zu sprechen. In einem Rhetorikclub. Seitdem habe ich Reden gehalten, Moderationen übernommen und Seminare geführt. Der Artikel beweist, dass ich nicht auf der Bühne gestorben bin!
3247821179_82260da5da_z
7 Lektionen, die ich über Angst beim Sprechen vor Publikum gelernt habe:

1. Unser Unbewusstes hat mehr Angst, als wir

Unser Unbewusstes assoziiert Angst mit dem Tod, jedoch werden wir auf der Bühne, wenn wir gesund sind, nicht sterben. Angst hat evolutionär betrachtet eine Signalfunktion, um uns vor gefährlichen Situationen zu schützen. Wir müssen aber, langsam verstehen, dass wir oder unsere Gesundheit nicht in Gefahr ist, wenn wir uns vor anderen Menschen präsentieren.

Du musst deinem Unbewussten beweisen, dass die Situation nicht gefährlich ist. Unser Unbewusstes braucht keine Geschichten, sondern Beweise. Das heißt wir müssen es machen, um es dem Unbewussten beizubringen.

2. Viel schlimmer, als es ist

Wir malen uns Situationen, vor denen wir viel Angst haben, viel schlimmer aus, als sie es sind und auch, als sie es in einem Hollywood Film sein könnten. Sich zu fragen: „Was ist das Schlimmste, das mir passieren kann?“ ist hilfreich.

3. Nur von kurzer Dauer

Das Angstgefühl verschwindet, sobald du „es“ macht. Die Angst ist nur bestehend, wenn du duch fragst: „Was ist wenn…“. Bist du aber schon dabei und redest auf der Bühne, hast du keine Zeit mehr dir über Angst Sorgen zu machen. Das Gefühl verschwindet, sobald du handelst.

4. Wenn wir es nicht machen, macht es keiner

Das heißt, wenn ich mich im Sprechen vor Publikum verbessern möchte, dann liegt es an mir es zu machen. An niemandem sonst. Keiner wird es für mich machen. Keiner wird es für dich machen. Es liegt an dir. Du musst es machen.

5. Angst vor dem Scheitern ist Angst zu lernen

Falls du Angst hast zu scheitern, dann bleib zu Hause sitzen, gehe nicht aus der Tür raus, setzte dich an dein Fernseher und schaue RTL, den ganzen Tag. Denn Scheitern ist Fatal.
Nein natürlich nicht, Scheitern ist für uns notwendig, um zu lernen. Wenn wir nicht scheitern, dann lernen wir nicht.

Zwar ist es nicht immer angenehm, jedoch essentiell für uns, um zu verstehen und um uns zu verbessern. Entwicklung ist immer mit Schmerz verbunden.

6. Zu erkennen, ist der erste Schritt

Wenn du deine Angst erkannt hast, dann hast du den ersten Schritt hinter dir. Zu verstehen, warum du Angst hast oder wovor, kann dir helfen diese Angst zu überwinden, festzustellen, dass diese irrational ist.

7. Trotz Angst machen

Cus D’Mato, der verstorbene Trainer von Mike Tyson sagte einmal, dass der Held und der Angsthase beide das Gleiche fühlen. Jedoch, was sie mit dem Gefühl – der Angst, machen unterscheidet die beiden. Der Angsthase lässt sich von seiner Angst paralysieren. Der Held dagegen verwendet sie, projiziert sie auf den Feind, um noch motivierter und stärker zu sein.
Es kommt nicht auf dein Gefühl an, sondern auf das was du damit machst.

———

Falls dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn du dich an meinem Blog beteiligst. Ein Like, Kommentar oder ein Share – mir ist alles recht!
Teile mir mit, was deine Erfahrungen sind, ob du weitere Ansätze oder Ideen hast. Ich freue mich von dir zu hören.

Entscheidend ist die Reise,
Daniel

Foto von alles-schlumpf, danke!


wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
Europa - Politik betrifft jeden
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 112: Ibiza Special
wallpaper-1019588
Wohnwagen Typenbezeichnungen - Was heissen die Buchstaben?
wallpaper-1019588
Restaurant: Sando & Ichi, Onigirazu und japanisches Café